Impressionen aus Schwelm

1317


Impressionen aus Schwelm

04.10.2011 15:06 von Thomas Kalweit

Bild: Michael Knieling

Fachsimpeln auf der Angelgeräte-Börse NRW in Schwelm. Von links: Dietmar van Beers (mit der Kappe), Peter Skibicki, Thomas Kalweit und Peter Taudor (gestreiftes Hemd). Bild: Michael Knieling

Bild: Michael Knieling

Die 4. Angelgeräte-Börse NRW ging am 29.September in Schwelm über die Bühne. Veranstalter Michael Knieling hat wieder einige neue Aussteller aufgetan, die ihr angestaubtes Angelzeug (mit durchaus für Sammler interessanten Stücken) an den Mann bringen wollten. Leider fehlten zwei größere Aussteller, bei denen ich beim letzten mal ordentlich zugeschlagen habe. Die beiden waren zum Lachsangeln unterwegs… Deshalb habe ich nur einen Agilette-Blinker und ein paar Behmfliegen von Bavaria gefunden. Hier die offizielle Pressemitteilung vom Veranstalter:

 

Die 4. Angelgeräte-Börse war wieder ein tolles Event für Aussteller und Besucher. 29 Aussteller haben auf 46 Tischen tolle Angebote von antik bis modern angeboten und gut verkauft. Es hat sich gezeigt, dass der Umzug zum Berghauser Hof die richtige Entscheidung war.

 

Bild: Michael Knieling

Sehr geeigneter Veranstaltungsort: Gute Verkehrsanbindung / Großer Parkplatz / Übernachtungs-Möglichkeiten / Geeignete Räumlichkeiten.

 

Ein Standort, an dem sich zukünftige Angelgeräte-Börsen von anfänglich regionalen mittel- und langfristig zu internationalen Veranstaltungen entwickeln können.

 

Bild: Michael Knieling

Ein Vergleich: Auf der jährlich in Holland stattfindenden Europäische Messe für Antikes Angelgerät wird auf ca. 100 Tischen antikes Gerät angeboten. Zur holländischen Messe strömen jährlich ca. 500 Besucher.

 

Der Sportfischerkreis NRW sieht versteht sich mit seinen Veranstaltungen nicht als Konkurrent der Holländer, sondern als Kooperationspartner der holländischen Anglerfreunde. Währen der 4. Angelgeräte-Börse waren Flyer ausgelegt für die 16. Europäische Messe für Antikes Angelgerät.

 

Bild: Michael Knieling

Ein Kollege vom Sportfischerkreis erzählte beim Abschlussgespräch der Aussteller nach der Veranstaltung, er habe nach 250 Besuchern aufgehört zu zählen. Unter den Ausstellern und Besuchern waren namhafte Größen aus der Sammlerszene anwesend. Diese Kollegen haben uns vermittelt, man sei auf dem richtigen Weg etwas Großes in NRW zu etablieren.

 

Während der Veranstaltung wurde sehr viel Fachwissen ausgetauscht. Nicht wenige Besucher sagten den Kollegen von Sportfischerkreis NRW, so ein vielschichtiges Angebot an Gebrauchgerät hätten Sie bis dato noch nirgendwo gesehen.

 

Kurzum, die Veranstaltungsreihe ist auf den richtigen Weg, die nächsten Angelgeräte-Börsen werden voraussichtlich im März und September 2012 stattfinden.

 

Die „ Interessengemeinschaft “ Sportfischerkreis NRW hat derzeit 10 Mitglieder,die sich jeden 2. Donnerstag im Monat ab 19.00 Uhr im Berghauser Hof zum Stammtisch treffen. Interessierte, die Geräte-, oder angeltechnische Fragen haben, oder sich mit Kollegen austauschen möchten, sind immer willkommen.

 

Michael Knieling

Tel. 02333 81374

Sportfischerkreis NRW

Abo Fisch&Fang