Online-Fangmeldung

35867

Die FISCH&FANG-Fangmeldung: jetzt schneller und einfacher online melden.

Ab sofort ist es für Sie noch schneller und einfacher möglich, uns Ihre kapitalen Fänge zu melden. Dazu einfach das Online-Formular ausfüllen und dazugehörige, aussagekräftige Fotos Ihres Fanges hochladen. Mit der Zusendung des Fotos übertragen Sie dem Verlag das Recht zur Veröffentlichung.

Es gilt eine Meldefrist von 4 Wochen nach Fangdatum. Es können ausschließlich Fänge aus deutschen, österreichischen oder schweizerischen Gewässern eingesandt werden, die nicht in kommerziellen Gewässern (z.B. Forellenseen) gefangen wurden.

Nach dem erfolgreichen Hochladen der Fangmeldung erscheint ein gelbes Popup als Bestätigung. Erscheint dieses nicht, dann wurde das Formular nicht erfolgreich versendet, meistens passiert dies beim Hochladen per Handy. Dann am besten am PC die Fangmeldung noch einmal versenden!

  • Akzeptierte Datentypen: jpg.
    Infos zur Datei: Dateiformat: jpg, Maximalgröße 2MB
  • Datumsformat:TT Punkt MM Punkt JJJJ
  • Angaben zum Fänger

  • Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich zur Durchführung der Aktion genutzt und nach Maßgabe des Datenschutzes nach der DSGVO behandelt. Die ausführliche Datenschutzerklärung finden Sie hier: fischundfang.de/datenschutz
  • Um einen Stoffaufnäher zu erwerben senden Sie bitte 5 Euro und einen Verweis zu Ihrem Fang (Ihr Name, Fischart, Gewicht des Fisches) an folgende Adresse: Redaktion FISCH & FANG, Postfach 1363, 56379 Nassau
  • Anti-Spam: Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Abo Fisch&Fang