ANZEIGE

Verchromte DAM Effzett 495?

1025
Hochglänzend verchromte DAM Effzett 495. Seltsam ist nur, dass einfache Messingschrauben verbaut wurden.

Jan Wolter konnte diese hochglänzend verchromte Messingrolle von DAM via ebay erwerben. Es handelt sich um das letzte Messingrollen-Modell des Herstellers, das es in dieser Bling-Bling-Version wohl nie gegeben hat.

Die DAM-Messingrolle mit der Aufschrift „Effzett 495“ im Durchmesser 60mm wurde von 1954 bis 1964 in den Katalogen geführt. Diese Rolle hatte natürlich ältere Vorläufer mit der gleichen Bestellnummer, die aber nie mit dieser gepunzt waren.

Meines Wissens hat es die „Effzett 495“ nie in verchromter Ausführung gegeben. Ich nehme bei dieser Rolle sehr stark an, dass ein früherer Besitzer oder Sammler sie selbst verchromt hat. Eventuell hatte er auf der Arbeit Zugang zu einem Galvanisierbad. Dafür spricht die Weiterverwendung der ursprünglichen Messingschrauben. Es ist unwahrscheinlich, dass DAM eine Rolle verchromt und dann die normalen Schrauben verbaut. Der Angler aber konnte die Schrauben nicht verchromen, weil dann die Gewinde nicht mehr gepasst hätten. Auch der verschrumpelte Kunststoff-Griffknauf könnte ein Indiz sein. Er hat offenbar beim Verchromen der Kurbel im Säurebad etwas gelitten. Der Knauf lässt sich ja nicht so einfach von der Kurbel abmontieren.

Auf jeden Fall ist diese Rolle ein absoluter Hingucker in der Vitrine! Übrigens: Hin und wieder tauchen auch angebliche „kupferne“ Versionen dieser Rolle auf ebay auf. Die sind ebenfalls im Säurebad entstanden. Die Säure löst oberflächlich das Zink aus der Messinglegierung, übrig bleibt die Kupferoptik. Ich habe es selbst „ausprobiert“, als ich eine oxidierte Messingrolle in Oxalsäure reinigen wollte…

Infos, Fragen und Anregungen bitte an thomas.kalweit@paulparey.de

Außer den Schrauben wurden alle Messingteile an dieser Rolle verchromt. Der Griffknauf hat im Säurebad offenbar etwas gelitten.
Wie bei diesem Modell zu erwarten, ist der Fuß mit "Made in Germany" gemarkt.
Dass mit dieser verchromten Rolle gefischt wurde, zeigt der Abrieb an den Stegen.
Auf der Frontplatte prangt das DAM-Logo im Oval.

Anmerkung vom 2. Mai 2023:

Uwe Wenzel schrieb per Mail: „Hallo Thomas, ich hätte einen Komentar zur DAM Effzett 495 von Jan Wolters! Wie es aussieht ist diese Rolle nicht verchromt. Sie scheint Glanzverzinkt zu sein, das ist viel billiger und hält besser. Und man kann es sogar Zuhause selbst machen! Viele Grüße Uwe“

ANZEIGE
Abo Fisch&Fang