Sänger Crowny 4.000

243
Sänger Crowny 4.000
Die Sänger Crowny überzeugt durch ihre hochwertige Verarbeitung und ihr zeitloses Design.

Beschreibung/Zielgruppe: Edle Spinnrolle mit Transportbox, die Königsklasse von Sänger.

Ausstattung: 10+1 Edelstahl-Kugellager, Anti-Twist-Schnurlaufröllchen mit 2 Edelstahl-Kugellagern, verstärkte Achse, S-Curve-Getriebe, Frontbremse mit Carbonbremsscheiben, Bremskraft: 6,5 kg, unendliche Rücklaufsperre, Alu-Spule mit Clip, Alu-Kurbel mit Soft-Touch-Knauf, Gewicht: 285 g, Schnurfassung: 260 m 0,30er, Übersetzung: 1:6,2, weiter gibt es ein 2.000er-Modell.

Preis: ca. 100,95 €.

Tester: Markus Heine

Erster Eindruck: Tolle Transportbox. Passt sehr gut zu der edel aussehenden Rolle – ein doppelter Hingucker sozusagen.

Praxistest: Spinnfischen an der Lahn.

Verarbeitung: Top! Schöner, dicker Bügel. Eine gute Mischung aus Leichtigkeit und Robustheit. Inklusive eines tollen Designs.

Handlichkeit: Die Kurbel sitzt bombenfest, da schlackert nichts. Der gummierte Kurbelknauf liegt rutschsicher zwischen Daumen und Zeigefinger, die Bremse ist sehr gut zu bedienen.

Schnurverlegung: Die große 4.000er Spule fasst 260 m 0,30er Schnur, das ist ordentlich. Ich habe daher meine 150 m 0,12er Geflochtene mit Monofil unterfüttert. Die Schnur wurde einwandfrei verlegt. Die große Spule glänzt natürlich beim Werfen, da sind gute Weiten garantiert.

Laufverhalten: Weich und leicht.

Preis/Leistung: Gut.

Fazit: Die Crowny trägt ihren Namen zu Recht. Sängers Königsklasse sieht nicht nur edel aus, sondern funktioniert auch einwandfrei. Für alle Spinnfischer, die mal eine Alternative zu Daiwa- und Shimano-Rollen im mittleren Preissegment suchen.

Info: www.saenger-tts.de

Geliefert wird die Rolle in einer hochwertigen Transportbox.
ANZEIGE
Abo Fisch&Fang