Rolle Shimano Catana C3000

138
Rolle Shimano Catana C3000

Im Test:

Beschreibung/Zielgruppe: Preisgünstige Qualitäts-Stationärrolle zum Spinnfischen.

Ausstattung: Heckbremse, Übersetzung: 1:5, 2+1 Kugellager, Schnurfassung: 210 m 0,25er, Gewicht: 260 g, 71 Zentimeter Schnureinzug pro Kubelumdrehung, Bremskraft: 8,5 kg.

Preis: ca. 39,99 €.

Erster Eindruck: Eine leichte, elegante Rolle im zeitlos schönen Schwarz-Silber-Design.

Praxistest: Spinnfischen vom Ufer auf Barsch, Zander und Hecht.

Tester: Henning Stühring

Laufeigenschaften: Ganz erstaunlich, wie sanft und leicht das Kurbeln inzwischen auch in dieser Preisklasse sein kann. Die günstige Catana kann es diesbezüglich locker mit vielen Mitbewerbern in der dreistelligen Euro-Liga aufnehmen.

Bremsverhalten: Die große Frontbremse lässt sich auch während des Drills bei Bedarf gut greifen und schnell nachregulieren, der Schnurabzug erfolgt gleichmäßig, ohne zu rucken.

Preis/Leistung: Richtig gut. In dieser Preisklasse wird man sich schwer tun, ein besseres Produkt zu finden.

Verbesserungsvorschlag: Eine Ersatzspule ist bei dem günstigen Preis wohl zu viel verlangt, oder?

Fazit: Wer eine grundsolide Spinnrolle sucht, ist mit der Catana 3000 bestens beraten. Spannend wird die Frage sein, wie sich die Rolle nach längeren Salzwassereinsätzen und dauerhaft bewährt. Für Einsteiger und Gelegenheitsangler ist die Catana aber schon mal ein zuverlässiges Werkzeug. Es gibt übrigens auch noch eine Highspeed-Variante (HG) mit einer höheren Übersetzung von 1:6,2.

Info: fish.shimano-eu.com

Abo Fisch&Fang