JRC Stealth X-Lite Levelbed

113
JRC Stealth X-Lite Levelbed

Im Test

Beschreibung/Zielgruppe: Ultraleichte, niedrige Karpfen-Liege für kürzere Ansitze.

Ausstattung: Gewicht: 6,48 kg (leichteste Liege im JRC-Programm), Länge: 194 cm, Breite: 74 cm, maximale Aufstellhöhe der Rückenlehne: 31 cm. Kapazität: maximal 130 kg. Ergonomisch gepolstertes 600D-Polyester-Material. Höhenverstellbare Beine mit Arretierung. Platzsparend anklappbare, große Schlammfüße.

Preis: ca. 189 €.

Erster Eindruck: Genau die passende Größe für kompakte Bivvys und Shelter, die beim „One-Night-Stand“ zum Einsatz kommen.

Praxistest: Nachtangeln am heimischen Baggersee.

Tester: Thomas Kalweit

Verarbeitung: Wie bei allen JRC-Liegen hervorragend! Ich verwende seit bestimmt zehn Jahren ein anderes JRC-Modell, ohne jedwede Beanstandung – und das bei meinem Gewicht (die Vorgänger-Liege eines anderen Herstellers musste mehrfach geschweißt werden). Ich muss aber zugeben, dass die X-Lite bei mir durchaus an ihre Grenzen kommt…

Liegekomfort: Die X-Lite ist keine Hochkomfort-Liege für den mehrtägigen Ansitz. Sie wurde als Leichtgewicht für den Kurzansitz konzipiert, dabei ist sie aber durchaus bequem. Größere Angler werden bei der Länge von 194 cm aber Probleme bekommen.

Transportabmessungen: Äußerst kompakt! Dank eines an der Liege angebrachten Spanngurtes lässt sie sich besonders platzsparend zusammenlegen. Es gibt keine abstehenden Teile, die beim Beladen des Kofferraums stören.

Preis/Leistung: Absolut branchenüblich!

Verbesserungsvorschlag: Keiner! Alle Gummis sind nachspann- und austauschbar. Was will man mehr!

Fazit: Besonders mobile Angler, die bei einem Ansitz mehrfach den Platz wechseln oder ihr Zeug weite Strecken schleppen müssen, werden die X-Lite schätzen lernen!

Info: www.jrc-fishing.co.uk

Super praktisch: der Spanngurt für den Transport.
Abo Fisch&Fang