„Ever Ready“ im Doppelpack

216
Zwei DAM Ever Ready Modelle: Links die große 5000, rechts die kleinere 3200 1/2. Typisch für diese Serie ist die markante vierreckige Achsmutter.

Markus Schober hat uns Bilder von seiner aktuellsten Neuerwerbung geschickt.

Zwei D.A.M. Ever Ready Rollen: Eine 5000 in 100 mm Durchmesser aus den 1930er Jahren und dazu die passende Fliegenrolle, eine 5200 1/2 in 85 mm mit Achatschnurführung. Laut 1936er DAM-Katalog war damals bei Letzterer ein Beutel plus Öler mit dabei. Den passenden Beutel dazu hatte Markus noch rumliegen, das originale DAM-Säckchen ist durch die Perlen an den Zugschnüren gut zu erkennen.

Beide Ever Ready-Rollen sind durch ihre weißen Griffe und die viereckige Achsmutter eindeutig als DAM-Vorkriegsrollen aus den 1930er Jahren zu identifizieren, hinzu kommt natürlich noch der Schriftzug „Ever Ready“.

Markus Schober schrieb zu seinen neuesten Stücken: „Hallo Thomas, übers Wochenende war ich auf einem Anglerflohmarkt in Frankreich. Da konnte ich endlich die beiden «Ever Ready» Rollen abholen. Einer meiner Sammlerfreunde hat die beiden Hübschen innerhalb von zwei Monaten gefunden und an mich gedacht. Um das Geschäft zu besiegeln, hat er einen korsischen Muskatwein mitgebracht. Cheers! Beste Grüße Markus P.S.: Der Wein war übrigens sehr lecker!“

Stellt doch auch Eure neuesten Errungenschaften hier im Sammlerblog kurz vor! Kurze Mail mit Bildern und ein paar Infos an thomas.kalweit@paulparey.de reicht aus.

Typisch für die Vorkriegsrollen dieser Serie sind auch die weißen Griffknäufe.
Die 5000 (links) konnte als Grund-, Spinn- oder wie hier als Fliegenrolle verwendet werden. Rechts: Der Zusatz 1/2 bei der 3200 steht für die Ausstattung mit Achatschnurführung.
Das passende Säckchen zu Ever Ready-Fliegenrolle. Man beachte die Perlen an den Zugschnüren. Sowas schickes gab es damals nur bei DAM.
ANZEIGE
Abo Fisch&Fang