Berkley Naumad Casting Travel

691

Im Test:

Beschreibung/Zielgruppe: Hochwertige, vierteilige Castingrute für reisefreudige Angler.

Ausstattung: Hochmodulierter, vierteiliger 36t-Kohlefaser- Blank, Antitwist Seaguide SiC-Beringung, ergonomischer Triggergriff, EVA-Splitgrip, Hakenöse. Test rute: Länge: 2,03 m, Wurfgewicht: 15-40 g (Aktion: Medium Heavy), Transport- länge: 58 cm. Auch erhältlich in 1,98 m/10-30 g oder 2,13 m/ 20-80 g.

Preis: ca. 129,90 €.

Erster Eindruck: Top-Design, gepaart mit brachialer Power.

Praxistest: Leider nicht da, wo sie hingehört: auf Peacock am Amazonas oder Hecht am Bodden.

Tester: Arndt Bünting

Verarbeitung: Absolut sauber.

Aktion: Normalerweise kenne ich Reiseruten zum Süßwasser-Spinnfischen als hübsch anzusehene Schwabbelstöcke, oder sie sind prima, um einen 3er-Mepps durchs Wasser zu ziehen. Die hier hingegen hat richtig Power. Berkley nennt die Aktion „Medium Heavy“, ich würde sie als semiparabolisch einstufen. Damit lassen sich auch Gummis oder Crankbaits analog zur Wurfgewichtsangabe problemlos durch die Fluten ziehen.

Preis/Leistung: Top.

Verbesserungsvorschlag: Keiner.

Fazit: Wer eine kurze Reiserute fürs „Grobe“ sucht, sollte sich die Naumad Casting genauer ansehen. Sie überzeugt in ganzer Linie, wenn man im Urlaub nicht nur Forellchen oder Barschileins nachstellen will.

Info: www.berkley-fishing.de

Abo Fisch&Fang