Jungangler mit Waller-Glück

1017


Bild: Stefan Seuß
73 Kilo, eine große Gemeinschaftsleistung! Von links: Alexander Plewinski, Guide Stefan Seuß und der stolze Fänger Vincent Plewinski.

Die 13-jährigen Zwillinge Vincent und Alexander Plewinski erlebten mit Wels-Guide Stefan Seuß am Neckar zwei Angeltage der Extraklasse.

Da verneigt sich Vincents Rute bedrohlich! Es dauerte 20 Minuten bis der 73-Kilo-Waller gelandet werden konnte. Bild: Stefan Seuß

Am Mittwoch nach Pfingsten hatten sich die Jungs aus Nürnberg mit Stefan Seuß zum Welsfischen verabredet. Mittags schlug das Wetter um und es gab ein Gewitter, doch gegen Nachmittag wurde es besser. Stefan holte die beiden am Ufer mit seinem Boot ab, dann ging es hinaus auf den Fluss zum ersten Angelplatz. „Dort bekamen wir zwar einen Biss, doch der kostete uns leider nur das Wurmbündel. Wir sahen viele Welse auf dem Echolot steigen, aber sie wollten unsere Würmer nicht nehmen“, schrieben die Jungangler an die Redaktion.

Klopfen bringt den Erfolg

Ein Platzwechsel schien angebracht, Stefan Seuß fuhr unter eine Brücke. Dort klopfte er ein paar Mal mit dem Wallerholz. Auf einmal gab es einen Schlag an Vincents Angel. Geistesgegenwärtig schlug er an und nach geschätzten 20 Minuten Drill landeten er seinen ersten Wels. Er war unglaubliche 2,16 Meter lang und wog 73 Kilo! „Ein unvergessliches Erlebnis!“ so der Jungangler.

Am letzten Angeltag legte Alexander nach: Dieser 5-Kilo-Wels landete in der Küche. Bild: Stefan Seuß

Um Mitternacht fuhren die drei auf eine kleine Sandbank und übernachteten dort im Freien. Am nächsten Morgen erwischte Alexander noch einen 80 Zentimeter langen Wels mit etwa fünf Kilo Gewicht. „Der wurde zum Abendessen zubereitet und genüsslich verspeist, er machte die ganze Familie satt“, so die beiden frischgebackenen Wallerfänger in ihrer E-Mail. „Stefan gab uns nicht nur beim Drillen gute Tipps, es hat einen Riesen-Spaß gemacht mit ihm zu Angeln. Wir hoffen, wir können bald wieder mit ihm unterwegs sein auf Waller-Fang!“

Bilder: Stefan Seuß

Abo Fisch&Fang