Iron Claw/Moby “The Curly One”

222
Umweltfreundliche Doppelschwanztwister von Moby und Iron Claw. Die fetten Würmer färben untereinander nicht ab.

Beschreibung/Zielgruppe: 12 cm langer Doppelschwanz-Twister aus umweltfreundlichem TPE-Material ohne schädliche Weichmacher.

Ausstattung: Länge: 12 cm (im Lauf ca. 15 cm), Körper-Durchmesser: 2 cm, geriffelt, mit Hakenkanal sowie Kerbe oben und unten. Material: Thermoplastisches Elastomer (TPE), auftreibend. Als Weichmacher wird Weißöl aus der Medizin verwendet. Verschiedene Farben erhältlich, zum Beispiel UV-reaktiv. Auch als Wild-Mix im Paket.

Preis: ca. 3,30 €; 10 Stück im Wild-Mix: ca. 24 €.

Tester: Arndt Bünting

Erster Eindruck: Fetter Body! Der Doppelschwanz ist äußerst agil.

Praxistest: Auf Hecht am Vereinssee.

Verarbeitung: Da gibt es nichts zu meckern.

Material: Als Weichmacher verwendet Moby Softbaits medizinisches Weißöl (umgangssprachlich Babyöl), absolut umweltfreundlich und ungiftig. Das Material selber ist Thermoplastisches Elastomer (TPE). Kleiner Tipp: Niemals in einem Fach mit herkömmlichen Gummis transportieren, dann gibt es eine „Kernschmelze“. Untereinander färben die Mobys dafür nicht ab!

Aktion: Die Twisterschwänze flattern schon beim kleinsten Zug. Durch das auftreibende Material kann man den Curly One auch am Grund stehen lassen. Die nach außen stehenden Schwänze imitieren Krebszangen super. Ein Offset-Haken mit großem Bogen (wegen des dicken Köder-Durchmessers) funktioniert auch gut – weightless übers Kraut gezogen ergibt das die perfekte Froschimitation.

Preis/Leistung: Top, zumal für ein Produkt „Made in Hesse“.

Verbesserungsvorschlag: Keiner.

Fazit: Wer einen umweltfreundlichen Doppelschwanztwister sucht, hat keine Wahl: Er kommt an „The Curly One“ nicht vorbei.

Info: www.iron-claw.de

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von pareyshop.de zu laden.

Inhalt laden

Als Weichmacher wird in diesen Gummis vollkommen unschädliches Weißöl (Paraffinöl) verwendet.
ANZEIGE
Abo Fisch&Fang