Spro Swift Kayak & Belly Boat Versatile Heavy 210

519
Spro Swift Kayak & Belly Boat Versatile Heavy 210

Im Test:

Beschreibung/Zielgruppe: Spezialrute zum Raubfischangeln vom Kayak oder Belly Boat aus.

Ausstattung: Zweiteiliger Blank aus hochmodulierter Kohlefaser, EVA­-Splitgrip, Spiralkabel mit Sicherheitskarabiner zur Befestigung am Boot, Hakenhalter. Erhältlich sind zwei Modelle mit Längen von 2,00 m (Wurfgewichte: 4 bis 18 oder 8 bis 28 g) sowie zwei 2,10 m­Modelle mit 13 bis 43 g oder 18 bis 68 g (Versatile Heavy 210). Letzteres ist das Testmodell; Gewicht: 152 g.

Preis: ab ca. 52 € (Testmodell: 61,50 €).

Tester: Marian Hawlik

Erster Eindruck: Pfiffige Idee mit dem Spiralkabel. Das kurze Handteil verspricht ein angenehmes Handling beim Angeln vom Belly Boat oder Kayak aus.

Praxistest: Mit dem Belly Boat auf dem Bodensee.

Verarbeitung: Sauber.

Handhabung: Ungewöhnlich ist das relativ lang gehaltene, obere Teil des Griffstückes und das kurz gehaltene, hintere Teilstück. Beides ermöglicht es, den Winkel zum Fisch vom Belly oder Kayak aus zu verkürzen, um sicher drillen und landen zu können. Das flexible Spiralkabel sichert die Rute gegen „Badengehen“. Allerdings klackert der Karabiner beim Jiggen ziemlich, so dass ich das Kabel nur während der Angel­Pausen angebracht habe.

Aktion: Die Rute mit dem Wurfgewicht von 18 bis 68 g hat eine Spitzenaktion. Sollte ein Fisch zur gefährlichen Flucht unter das Belly Boat ansetzen, arbeitet die Rute aber schnell und zuverlässig mit, so dass man keine Angst vor Aussteigern zu haben braucht.

Preis/Leistung: Top.

Verbesserungsvorschlag: Vielleicht kann man etwas gegen das Klappern des Karabiners entwickeln?

Fazit: Der schnelle Blank mit Spitzenaktion, die spezielle Griffkonstruktion, und die Möglichkeit, die Rute abzusichern, machen sie zu einer super Alternative für Belly Boat­ und Kayak­-Angler.

Info: www.spro.eu

Abo Fisch&Fang