ANZEIGE

Quick Standard mit Halbbügel

966
Eine der ersten Quick Standard von DAM, noch mit einem Halbbügel ausgerüstet. Die englische Firma Hardy besaß bis 1948 das Patent auf den Vollbügel, erst danach durften auch andere Hersteller einen solchen auf ihre Rollen montieren.

Rolf Klattenberg hat sich kürzlich eine Rollenseltenheit zugelegt, die Quick Standard von DAM mit Halbbügel. Der DAM-Werbung nach „Deutschlands erste Stationärrolle“.

Die „Halbbügel“, wie sie unter Sammlern genannt wird, wurde ab ca. 1939 bis zum Ende der 1940er hergestellt – mit einer mehrjährigen Pause über die Kriegsjahre. Rolf schrieb uns zu seiner Rolle:

„Hallo Thomas, ich konnte am 31. März dieses Jahres auf Ebay eine alte Quick-Rolle ersteigern. Das Interesse an dieser Rolle war nicht sehr groß, insgesamt nur drei Bieter. Kannst du mir sagen aus welchem Jahr sie stammt und ob noch alles original ist? Für deine Bemühungen danke ich dir im Voraus. Gruß Rolf Klattenberg“

Hallo Rolf, schau mal auf der Webseite www.uwewenzel.com nach, dort findest Du verschiedene Quicks mit Halbbügel und kannst vergleichen. Für mich sieht Deine Rolle gut aus. Ganz wichtig bei der Halbbügel ist, dass sich auf der gegenüberliegenden Seite am Spulentopf keine Öffnung für den Vollbügel befindet, denn dann wäre es ein Umbau durch einen Sammler ? Sicher meldet sich aber Uwe Wenzel noch auf diesen Beitrag und gibt seine fachmännische Meinung zu Deiner Rolle! Unter dem Fuß Deiner Rolle entdecke ich auf dem Foto keine Seriennummer, das ist ebenfalls ein gutes Zeichen und passt für dieses Modell. Beste Grüße Thomas

Infos, Fragen und Anregungen bitte an thomas.kalweit@paulparey.de

Am Spulentopf findet sich keine zweite Bohrung für einen Vollbügel. Ein gutes Zeichen!
Diese Rolle besitzt noch keine Rücklaufsperre, deshalb hat DAM mit einem Pfeil die richtige Drehrichtung angezeigt.
Unter dem Fuß ist noch keine Seriennummer zu sehen.

Anmerkung von Uwe Wenzel:

„Hallo Thomas, das ist eine Halbbügel aus der zweiten Serie. Soweit sind alle Teile original! Der Bügel-Mechanismus wurde wohl einmal unsachgemaß repariert, wahrscheinlich waren die Schrauben überdreht (das kommt öfters vor) und dann wurde es einfach vernietet (kommt auch öfters vor). Viele Grüße Uwe“
ANZEIGE
Abo Fisch&Fang