Neuer niederländischer Barsch-Rekord

16009
Der deutsche Barschspezi Thomas Gronenwald mit dem neuen niederländischen Barschrekord von 56 cm.

56 cm! Der deutsche Barschspezialist Thomas Gronenwald konnte den längsten Barsch der Niederlande auf die Schuppen legen.

Wie der Niederländische Anglerverband „Sportvisserij Nederland“ meldete, biss der kapitale Kammschupper kurz vor Sonnenuntergang an einem eher zähen Angeltag. Thomas führte die schlechte Beißlust auf Hochwasser zurück, trotzdem war er mit seinem Bellyboot unterwegs. Zum Abschluss des Angeltages bekam er aber doch noch einen heftigen Biss. Ursprünglich ging Thomas von einem Hecht aus, doch dann tauchte ein riesiger Barsch auf. „Ich habe auch schon 54 und 55 cm große Barsche gefangen, aber ich erkannte sofort, dass dieser noch etwas größer sein konnte“, berichtet der Fänger.

Inzwischen wurde der Fisch nach Analyse der Fotos von der „Beet Nederlandse Recordlijst Zoetwatervissen“ (BNRZ) als offizieller niederländischer Barschrekord anerkannt. Damit wurde der frühere Rekord von 54 cm von Ende 2016 eingestellt. Fänger war damals Pieter-Bas Broeckx.

Für den Barschspezialisten Thomas Gronenwald sind die Niederlande inzwischen zur zweiten Heimat geworden. Auf seiner Facebookseite können weitere kapitale Barschfänge bestaunt werden.

-pm-

Abo Fisch&Fang