Die „Universal-Rolle“ von Noris

225
Frontplatte der Noris "Universal" in einer einfachen Ausführung. Eine schlichte, aber robuste Rolle. Eventuell sind auf der Frontplatte noch Reste der ursprünglichen Brünierung zu erkennen, dann handelt es sich um die Nr. 84.

Von Noris in Nürnberg hat es in der Vorkriegszeit zahlreiche Varianten einer kleinen Messingrolle gegeben, die seltsamerweise fast nie irgendwo auftauchen.

Anscheinend hat Noris doch in den 1920ern viel mehr Ruten als Rollen gebaut. Bei den preiswerten Messingröllchen war damals mit sehr großem Abstand eindeutig DAM Marktführer. Ich habe eine Noris „Universal“ in meiner Sammlung und bisher ist mir diese Rolle fast nie als Sammler untergekommen.

Von dieser Rolle sind im Katalog von 1927 unglaubliche neun Varianten aufgeführt. Es ist doch irgendwie seltsam, dass heute nur so wenige zu finden sind. Die „Universal“ ist sehr robust verschraubt, diese Rollen müssten also bis in unsere Zeit überlebt haben. Sie wurde mit Fuß aus einem Stück hergestellt, war quasi unverwüstlich. Eindeutig war also die produzierte Stückzahl nur sehr gering, vor allem von den Sondermodellen. Im Katalog von 1938 findet sich deshalb auch nur noch die Standardausführung der „Universal“, dazu schon die schwarze „Liliput“ (Vorkriegsversion laut Katalog mit weißem Griff!), das Nachfolgemodell.

Die Rolle wurde mit dem Fuß aus einem Stück gestanz.

Hier die Varianten aus dem Noris-Katalog von 1927:

Nr. 82: 65 mm Durchmesser, aus massivem Messing, Griffknauf weiß oder aus bunt meliertem Bakelit.

  • Nr. 83: Die gleiche Rolle, aber hochfein poliert.
  • Nr. 84: Die gleiche Rolle, aber brüniert und dann poliert.
  • Nr. 85: Rolle brüniert, dazu vernickelte Spule.
  • Nr. 87: Rolle aus „weißem“ Aluminium.
  • Nr. 88: Alurolle wie 87, aber Frontplatte, Stege und Trommel dunkel brüniert.
  • Nr. 89: Alurolle wie 87, aber Frontplatte und Stege schwarz brüniert, Trommel „weiß“ aus Alu.
  • Nr. 90: Alurolle wie 87, aber Frontplatte, Stege und Trommel vernickelt.

Die Preise der Rollen reichten von 3 RM (Nr. 82) bis 5 RM (Nr. 90).

Wer hat eine der genannten Ausführungen in seiner Sammlung? Bilder bitte an thomas.kalweit@paulparey.de

Auf der Rückwand ist die "Universal" mit "Noris Musterschutz" gemarkt.
Noris Musterschutz
Abo Fisch&Fang