Noris-Rollen aus Nürnberg

179
Noris-Rolle mit dem typischen Edelstahlkreuz auf der Rückwand

Alte Noris-Rollen gehören zu den großen Seltenheiten in den deutschen Sammler-Vitrinen. Die Fabrik der „Noris“ Fischerei-Geräte GmbH hat offenbar in Nürnberg deutlich mehr gespließte Ruten als Rollen produziert.

Helmut Hamer hat uns fürs Blog ein paar Fotos von fünf Noris-Achsrollen aus seiner Sammlung zur Verfügung gestellt.

Fotos von weiteren Noris-Rollen gerne an thomas.kalweit@paulparey.de

Link-Tipps:

Noris Rollenkartons…

Noris-Multirolle…

Noris Perfekt-Stationärrolle…

Versteckte Musterschutz…

Rollenrettung auf Umwegen…

Noris Original-Karton…

Noris-Rollen aus den 60ern…

Die Noris "Spezial-Rolle für die Flug- und Grundfischerei" No. 207 aus "stahlzähem" Leichtmetall mit Messing-Griffplatte.
Besonders selten und begehrt: Die kreisrunde Marke "Noris Musterschutz".
Gehäuserolle mit Edelstahlkreuz und Musterschutz-Marke.
Diese Fliegenrolle ist nur mit "NORIS" gemarkt.
Ungewöhnliche Marke: "NORIS D.R.W.Z.", Deutsches Reichswarenzeichen.
Leider etwas verbeult, aber mit den roten Griffen dennoch ein Hingucker.
Abo Fisch&Fang