Der Kraftprotz

630


Der Kraftprotz

30 FISCH & FANG-Leser testeten die Climax Haruna Seamaster aus dem Hause Ockert. Ob die Geflochtene hält, was der Hersteller verspricht? Hier das Ergebnis.

Diese Schnur ist ihr Geld in jedem Fall wert. Wirklich super!“ Genau wie Steven Schütze wurden die meisten der Tester voll und ganz von der Haruna Seamaster überzeugt. Folglich gab‘s für die Geflochtene am Ende zu Recht die sehr gute Gesamtnote von 1,4!

 

 

Doch worin liegen die Stärken der Climax im Detail? Da muss man eines an erster Stelle nennen: Die knotenfeste Hochleistungsschnur ist bärenstark! So trägt die 0,25er Ausführung satte 17 Kilo! Da ist man für große Meeresräuber bestens gerüstet. Während des Tests wurden unter anderem kapitale Dorsche und Köhler gefangen. Doch auch beim Fischen im Süßwasser machte die Climax eine sehr gute Figur, was auch Herwig Prieß feststellte: „Mit ihr konnte ich problemlos auch große Hechte aus den Seerosen heraus bugsieren.“

 

 

Dieter Welsch war während des Tests unter anderem beim Seehecht- und Dorschangeln erfolgreich.

 

Abriebfest

 

Neben der hohen Tragkraft zeichnet sich die Leine nach Meinung der meisten Tester aber auch durch ihre gute Abriebfestigkeit aus. „Ich habe sie bei mehreren Kuttertouren getestet. Bislang konnte ich keinerlei Abrieb feststellen“, erklärte Knutz Genzen.

 

Von der Haruna Seamaster überzeugt: Knuth Genzen, hier mit schönem Dorsch.

 

Ein weiterer Vorteil: Die Schnur besitzt nahezu keine Dehnung, so dass auch in größeren Tiefen oder über weite Distanzen stets der Kontakt zum Köder gegeben ist. Hinzu kommt, dass die sehr eng und rund geflochtene Haruna Seamaster prima durch die Rutenringe flutscht. Perücken waren die absolute Ausnahme. Allerdings hätte sich der eine oder andere Tester die Schnur einen Tick weicher gewünscht.

 

 

Unterm Strich bleibt festzuhalten, dass die Firma Ockert mit der Climax Haruna Seamaster eine exzellente Geflochtene auf den Markt gebracht hat, die ganz nach dem Geschmack vieler Meeresangler sein dürfte.

 

Info

 

Die Climax Haruna Seamaster gibt‘s in den Schnurstärken 0,20er bis 0,60er sowie in 300, 500 beziehungsweise 1.000 Metern. Die 300-Meter-Spule ist ab rund 39 Euro erhältlich. Lieferer an den Fachhandel: Ockert, 82178 Puchheim, Internet: www.ockert.net

Die Testergebnisse auf einen Blick

Erster Eindruck 1,4
Tragkraft 1,2
Abriebfestigkeit 1,4
Geschmeidigkeit 1,7
Verlegung auf Spule 1,4
Schnuroberfläche 1,5
Wurfeigenschaften 1,5
Gesamtnote 1,4

Abo Fisch&Fang