Wasserkugel und Bleischrote…

792


Wasserkugeln als Alternative zum Grundblei

07/1998

By M. Meyer

Statt eines Grundbleies verwende ich gern mit kleinen Bleischroten gefüllte Wasserkugeln. Den unterschiedlichen Bodenverhältnissen und Fließgeschwindigkeiten trage ich Rechnung, indem ich die Kugeln entweder ganz, zu zwei Dritteln oder zur Hälfte mit den Schroten versehe.

Die Wasserkugeln lassen sich sehr gut werfen, versinken nicht so tief im Schlamm wie Bleie und lösen sich aufgrund der runden Form beim Einholen der Schnur leicht und schnell vom Grund. Verluste hatte ich nur zu verzeichnen, wenn ich die mit dem Gleitröhrchen verbundene Kugel durch Seerosenfelder führen musste. Wird die Wasserkugel fest mit der Schnur verbunden, haken sich die Fische „von selbst“.

Abo Fisch&Fang