ANZEIGE

Neuer Regent-Blinker

258
Schwarz-rot bemalter Regent-Blinker von Georg Nicklbauer aus Bad Tölz.
Schwarz-rot bemalter Regent-Blinker von Georg Nicklbauer aus Bad Tölz.

Etwa vor einem Jahr haben wir hier im Sammlerblog schon verschiedene Kunstködermodelle der Marke „Regent“ von Georg Nicklbauer aus Bad Tölz vorgestellt.

Diese Köder wurden in den 1960er Jahren hergestellt. Vergleichsweise noch häufig ist der „Isar-Regent“, ein devonartiger Turbinenköder. Seltener sind schon die Blinker des Fernsehtechnikerns aus Bayern.

Vor wenigen Tagen konnte ich meinen ersten gemarkten Regent-Blinker auf Kleinanzeigen erwerben. Der Verkäufer stammt auch noch vom Tegernsee, kaum 10 km von Bad Tölz entfernt, wo Nicklbauer sein Geschäft hatte. Das handbemalte Blinkerblatt ist ca. 8,5 cm lang. Vielleicht waren die Drillinge ursprünglich einmal mit den typischen roten Faserschläuchen (alte Kabelisolierungen) verziert.

Link-Tipps:

Regent-Köder aus Bad Tölz

Weitere Regent-Köder

Weitere Regent-Köder II

Infos, Fragen und Anregungen bitte an thomas.kalweit@paulparey.de

Im Kopfbereich ist der Blinker mit "Regent" gemarkt.
Im Kopfbereich ist der Blinker mit "Regent" gemarkt.
Die Innnenseite ist mattsilbern und ebenfalls bemalt.
Die Innnenseite ist mattsilbern und ebenfalls bemalt.
Zwei weitere Regent-Blinker zum Vergleich, beide ebenfalls handbemalt.
Zwei weitere Regent-Blinker zum Vergleich, beide ebenfalls handbemalt. Der untere, handsignierte Blinker wurde wohl noch aus einem Suppenlöffel hergestellt.
ANZEIGE
Abo Fisch&Fang