Kugelbohrer

699


06/1999

Löcher von Auftriebskugeln vergrößerrn

By Jürgen Lorenz

Bei vielen der im Fachhandel angebotenen Auftriebskugeln sind die Löcher sehr klein. Das Durchfädeln einer dickeren Sehne oder einer Schnurschlaufe ist oft nur schwer oder gar nicht möglich.

Zwei scharfe Stahl-Spiralbohrer mit Durchmessern von 1,5 und 2,0 Millimetern lösen dieses Problem. Um die Bohrer besser halten zu können, umwickle ich die Enden mit selbstklebendem Gewebeband. Damit sie immer griffbereit sind, kommen sie in die Dose mit den Auftriebskugeln.

Foto: Verfasser

Abo Fisch&Fang