ANZEIGE

Gerätestelle des DAB (II)

946
Gruß aus Hessenwinkel am Dämeritz-See. Erinnerung an den 2. Bundestag des Deutschen Anglerbundes 16.-18. Mai 1901. Abgebildet ist das Gesellschaftshaus Dämeritzsee im Südosten Berlins.

In den vergangenen Wochen haben wir hier im Blog ein Wappenschild des Deutschen Angelbundes (DAB) und ein mögliches Schild der DAB-Gerätestelle präsentiert.

Gerhard Dee kann zu diesem Thema zwei Postkarten beisteuern. Als Philatelist hätte mich natürlich zusätzlich auch noch die Frontseite dieser Postsendungen mit der Frankatur interessiert (wahrscheinlich grüne 5 Pfennig Germania).

Gerhard schrieb uns: „Hallo Thomas, hier noch zwei Bilder zum Thema Deutscher Anglerbund. Sie zeigen zwei Gruß-Postkarten vom II. und III. Bundestag des DAB sowie ein Kleinteile-Tütchen aus der Berliner DAB-Gerätestelle. Besonders die Karte vom III. Bundestag mit dem Emblem des Deutschen Anglerbundes, dem Portrait des 1. Vize-Präsidenten Dr. Horst Brehm und dem Bild vom Magdeburger Dom finde ich sehr gelungen. Schöne Grüße, Gerhard“

Hallo Gerhard, das schöne Gesellschaftshaus, eine Ausflügler-Gaststätte in Hessenwinkel am Dämeritzsee bei Berlin-Köpenick, steht heute anscheinend nicht mehr. In dem Bereich befindet sich nun ein modernes Seehotel. Der damalige Vize-Präsident des DAB, Horst Brehm, war übrigens der Sohn des Zoologen Alfred Brehm, der durch Brehms Tierleben bis heute noch bekannt ist. Beste Grüße Thomas

Infos, Fragen und Anregungen bitte an thomas.kalweit@paulparey.de

Gruß vom 3. Bundestag des Deutschen Anglerbundes in Magdeburg. Abgebildet ist Dr. Horst Brehm, der damalige Vize-Präsident. Dazu ein Tütchen, in dem der DAB Kleinzeug wie Haken oder Wirbel an seine Mitglieder verschickt hat.
ANZEIGE
Abo Fisch&Fang