Ausstellung: Fisch Land Fluss

295

Unter dem Titel „Fisch Land Fluss“ lädt das Clemens Sels Museum in Neuss bis zum 31. Januar 2021 zu einer Zeitreise durch die Fischereigeschichte ein.

Die Sonderausstellung beeindruckt mit spannenden Exponaten zum Fischfang aus 10.000 Jahren und vielen originalgetreuen Nachbildungen zur rheinischen Wasserwelt. Dargestellt werden der Niederrhein als Fischgewässer im Wandel der Zeit und die Entwicklung der Fischerei von ihren Anfängen in der Altsteinzeit bis zur Gegenwart. Zeugnisse der frühen Angelfischerei bilden die steinzeitlichen Angelhaken aus Feuerstein und Knochen. Der Fischfang mit Rute und Haken diente dabei seit der Antike nicht nur zum Nahrungserwerb, sondern auch zur Freizeitgestaltung.

Die Fische aus dem Rhein und seinen Nebenflüssen waren aber immer auch ein wichtiges Nahrungsmittel. Entsprechend wird der Fisch auf dem Tisch in der Ausstellung mit Dokumenten zur Zubereitung in der Römerzeit, während des Mittelalters und bis zur Gegenwart gewürdigt.

Begleitend zu der Ausstellung wurde eine 148-seitige Broschüre erstellt, die für 12,95 Euro im Museumsshop erhältlich ist.

Info: Clemens Sels Museum Neuss, Am Obertor, 41460 Neuss, www.clemens-sels-museum-neuss.de

-hs-

Abo Fisch&Fang