ANZEIGE

Anglermesser von Puma

1554
Zwei Angler-Taschenmesser von Puma. Das obere Messer mit der perlmuttartigen Beschalung stammt aus den Jahren vor 1964, das untere "Sportfischermesser 865" aus den Jahren vor 1990.

Spezielle Messer für Angler von der Solinger Traditionsfirma Puma sind ein ganz besonderes und auch hochpreisiges Sammelgebiet. Helmut Hamer hat uns Fotos von zwei Taschenmessern dieses begehrten Herstellers geschickt.

Er schrieb uns dazu: „Hallo Thomas, anbei einige Fotos von zwei Puma-Anglermessern. Das perlmuttfarbene Messer habe ich vor einigen Jahren in Vught erstehen können. Leider ist es mir bisher nicht gelungen, die Herstellungszeit zu identifizieren. Vielleicht kannst du mir da weiterhelfen. Beste Grüße Helmut“

Hallo Helmut, von alten Puma-Messern habe ich nur sehr wenig Ahnung, deshalb habe ich mich im Internet einmal umgesehen. Es handelt sich im das Puma-Modell 853 „Anglermesser für Feinfischerei“ mit einer Beschalung aus perlmuttartigem „Schwarzfischsilber-Celluloid“. Das Messer stammt aus der Zeit von vor 1964. Dieses Modell besitzt einen Hakenlöser, der speziell für untermaßige Forellen gedacht ist, dazu einen Schleifstein und eine Ködernadel zum Aufziehen von Heuschrecken.

Das andere Messer ist das „Sportfischermesser 865“ aus den 1980er Jahren mit Fischschupper und Hakenlöser. Die Typnummer ist auf der Klinge eingeprägt.

Weitere Informationen zu Anglermessern von Puma…

Weitere Infos und Bilder von Puma-Anglermessern bitte an thomas.kalweit@paulparey.de

Die Frontseiten der beiden Messer.
Oben links die Ködernadel zum Auffädeln von Köderfischchen und Heuschrecken (wahrscheinlich für diesen Zweck ungeeignet), rechts der Hakenlöser.
Besonders praktisch ist der eingebaute Hakenschleifstein.
Die Klinge ist geätzt mit "Puma Angler-Messer für Feinfischerei".
Das Sportfischermesser 865 stammt aus den Jahren vor 1990 und besitzt neben der Klinge einen Fischschupper mit Hakenlöser.
Auf der Klinge ist die Typnummer zu erkennen.
ANZEIGE
Abo Fisch&Fang