ANZEIGE

Zurück vom Angelflohmarkt Pleidelsheim

334
Aus den Kisten gewühlt: Oben links ein DAM Stromspinner, frühes mattes Modell mit blauem Streifen. Oben rechts der DAM Blinker 8009 aus den 1930er Jahren, ein Spaßvogel hatte ihm ein Teddyauge aufgeklebt, das ich aber entfernen konnte. Darunter ein früher DAM Augenblinker mit Kleberesten, wo eigentlich ein eingestanztes Auge zu finden ist.
Aus den Kisten gewühlt: Oben links ein DAM Stromspinner, frühes mattes Modell mit blauem Streifen. Oben rechts der DAM Blinker 8009 aus den 1930er Jahren, ein Spaßvogel hatte ihm ein Teddyauge aufgeklebt, das ich aber entfernen konnte. Darunter ein früher DAM Augenblinker mit Kleberesten, dort wo eigentlich ein eingestanztes Auge zu finden ist. Links zwei DAM Finnlandspinner aus den 1960ern. Unten ein ganz kleiner ABU Hi-Lo in Leuchtfarbe.

Gestern war wieder einmal der große Flohmarkt in Pleidelsheim bei Heilbronn.

Wir waren auch in diesem Jahr an die 350 km angereist, um mit dabei zu sein. Leider ist neuerdings auf den Angelmärkten immer mehr Neuware zu sehen, fast ausschließlich fahrende Angelhändler sind vor Ort und solche, die ihre Restbestände aus Ladenauflösungen vertreiben. Für Sammler alter Schätzchen ist dort immer weniger bis gar nichts zu finden, auch wirkliche Sammler sind eigentlich nie unter den Besuchern.

Trotzdem konnte ich ein paar ältere Köder aus Wühlkisten fischen. Darunter ein früher und ein späterer DAM-Augenblinker, ein DAM-Blinker 8009, einen frühen DAM Stromspinner, zwei weitere DAM-Blinker (Finnland-Spinner, kleines Modell) und einen kleinen Abu Hi-Lo. Bei einigen Ködern waren mit Sekundenkleber kleine Glasaugen aufgeklebt worden, die ich aber weitestgehend bis auf unschöne Reste entfernen konnte. Auf Nagellackentferner und Waschbenzin hat der Kleber nicht reagiert, ich werde weiter experimentieren.

Um den Markt noch zu retten, konnte ich einem sehr guten Sammlerkollegen für einen sehr guten Preis drei Sol Triplex C Rollen abkaufen, dazu noch eine C-55 vom gleichen Hersteller. Eine Triplex, von außen neuwertig, hat einen Getriebeschaden, dafür ist die Spule aber außergewöhnlich. Ich habe bereits bestimmt 15 Triplex C, und wie das immer so ist, jede ist verschieden. Vor allem die Vielfalt der Spulen bei diesen Rollen ist erstaunlich. Kaum einer Spule gleicht der anderen.

Infos, Fragen und Anregungen bitte an thomas.kalweit@paulparey.de

Eine Turn- und Festhalle voller Angelzeug, auf dem Angelflohmarkt in Pleidelsheim.
Eine Turn- und Festhalle voller Angelzeug, auf dem Angelflohmarkt in Pleidelsheim.
Triplex-Schnäppchen: Die Rolle oben rechts ist optisch neuwertig, hat aber einen schweren Getriebeschaden und es fehlt die Bremsmutter.
Sehr aufwändige Triplex-Spule: Aus Alu gegossen, die Buchstaben der Schrift sind erhaben.
ANZEIGE
Abo Fisch&Fang