Ventilierte DAM Trutta

332
DAM Trutta
Damit die Schnur trocknen kann, wurde diese DAM Trutta vom Besitzer mit zahlreichen Bohrungen "ventiliert".

Auf einem Angelflohmarkt am vergangenen Wochenende habe ich ein einer Wühlkiste neben weiteren interessanten Rollen (davon demnächst mehr!) eine nachträglich ventilierte DAM Trutta Fliegenrolle gefunden.

Leider ist die Rolle in sehr schlechtem Zustand. Für 5 Euro habe ich das interessante Stück aber trotzdem mitgenommen. Der frühere Besitzer hat seinerzeit Spule und Körper der Rolle mit einem Bohrer „ventiliert“. Zum einen, damit die Rolle leichter wird, zum anderen, damit die Fliegenschnur, die ja damals noch aus gewachster Seide war, schneller trocknet und nicht feucht auf der Rolle verrottet.

Hin und wieder findet man von den Eignern umgebaute Rollen. So kenne ich beispielsweise eine mit hunderten Löchern atemberaubend ventilierte DAM Pyramidal, die so fast komplett skelettiert wurde. Die Bohrungen sind so perfekt und dicht nebeneinander gesetzt, man könnte denken, dass sie werksseitig so hergestellt wurde.

Wer hat ebenfalls ventilierte Rolle in seiner Sammlung? Bilder und Infos an thomas.kalweit@paulparey.de

Abo Fisch&Fang