Köderständer – leicht gemacht

1059


01/1999

Einfach, schnell und preiswert

By Thomas Schumacher

Da ich sehr gern auf Friedfische angle, kam ich auf die Idee, Köderständer mit mehreren Schalen zu bauen. Dazu braucht man folgendes Material: 100 Zentimeter lange Gewindestäbe, dazu passende Muttern und verschiedene Kunststoffschälchen.

Zuerst bohrt man mit einer Bohrmaschine ein Loch mit dem Durchmesser des Stabes in die Bodenmitte der Schale. Dann dreht man die erste Mutter auf den Stab und führt ihn durch das Loch in der Schale, so dass diese auf der Mutter aufliegt. Nun dreht man die zweite Mutter an, und schon ist die Schale stabil am Stab befestigt. Auch die weiteren Schalen werden nach dieser Arbeitsweise fixiert. Einfach, schnell und preiswert!

Abo Fisch&Fang