FISCH & FANG Februar-Ausgabe 2018

24831

FISCH & FANG. Deutschlands erstes Anglermagazin. Immer faszinierend, lebendig und praxisnah. Und immer mit DVD!

In der Februar-Ausgabe, ab 17. Januar 2018 im Handel: Räuber im Fokus – Trends auf der Spur, Die eigene Madenzucht, Profi-Liga Hänel vs. Wilde, Die perfekte Buttrute, Schwerelose Karpfenköder, Forellen bei Frost, Winterpirsch am Fluss, Elf Barsch-Fangtipps aus Schweden, Gezielt auf Ostsee-Köhler, Kiesgrube Fambach, Forellenteiche auf Fünen, Huchen in Slowenien und vieles mehr…

Schwerpunkt: Räuber im Fokus

Andre Mauel berichtet über denkwürdige Angeltage am Rhein, während Radek Filip den Wandel beim Spinnfischen auf Hecht beschreibt und neue Trends offenbart.

Im aktuellen Heft-Schwerpunkt „Räuber im Fokus“ erfahren Sie mehr über zukünftige Trends in der Hechtfischerei!

Frostige Forellen

Klirrende Kälte am Teich. Forellen-Experte Alexander Mütze setzt jetzt auf ausgeklügelte Köderkombinationen und sensibelste Montagen.

Für Angler, die im Winter bei eisiger Kälte am Forellensee erfolgreich sein wollen, gibt es erst einmal eine unbequeme Wahrheit: Auch in der kalten Jahreszeit gehört die Morgendämmerung zur besten Beißzeit. Wer ausschlafen will, verpasst garantiert die guten Fangchancen.

Elf Barsch-Bringer

Hätten Sie gedacht, dass Barsche auch im Dunkeln beißen, oder ein Stück Schaumstoff den Schneidertag verhindern kann? Jörgen Larsson erklärt, was es mit diesen und anderen Tricks auf sich hat.

Erfahren Sie alles über die elf neuesten Barsch-Tipps und Tricks aus Schweden!

Inhaltsverzeichnis als pdf-Datei

Auf der Heft-DVD:

  • Profi-Liga: Hänel vs. Wilde
  • Schwerelos auf Karpfen
  • Köhler in der Ostsee
  • Posenangeln am Teich
  • Hechte vom Bellyboot
  • Fischküche: Panieren
  • Die perfekte Heilbutt-Rute
Abo Fisch&Fang