ANZEIGE

Er wusste, dass Ich Karpfenangler bin!!

1408


Er wusste, dass Ich Karpfenangler bin!!

08.11.2010 13:18 von r-eisenbarth

Mein Wochenende war sehr stressig und ich hatte wenig Zeit.

 

Doch ohne Angeln? Nein, das geht nicht!

 

Also schnappte ich mir eine Spinnrute und wollte ein wenig mit Gummifisch angeln gehen. Zuerst war ich sehr enttäuscht, denn es lief leider nichts. Ich fischte mit einem 6 cm langen T-Tail Minnow von Berkley. Ich dachte, ich lege lange Spinnstops ein und es klappte! Nach kurzem Warten und der nächsten Kurbelumdrehung gab es auf einmal einen Schlag und meine 2,70m lange Berkley Skeletor war zum Halbkreis gebogen.

 

 

Ich dachte zuerst an einen Riesen-Hecht oder einen Waller. Der Fisch zog mir einen Meter nach dem anderen von der Rolle. Ich glaube, innerlich hatte ich schon aufgegeben, doch nach etwa 20 min kam er dann an die Oberfläche! Es war ein Graskarpfen. Ich dachte, ich hätte den Graser gerissen, doch bei näherem Hinsehen sah ich, dass er den Minnow voll im Maul hängen hatte.

Ein schöner 10kg Graser

Es war der Hammer! Dann gehe ich schon Raubfisch angeln und fange immer noch Karpfen. Ich glaube, er wusste, dass ich Karpfenangler bin. Aber in der Praxis haben sich die Gulp! und Powerbait Köder von Berkley auch beim Karpfenangeln schon bewährt. Er ist wohl auf den Geschmack gekommen. Dann war das Wochenende doch noch gerettet.

ANZEIGE
Abo Fisch&Fang