ANZEIGE

Einsatz für saubere Strände

806
"Beach-Tech" von Flens: Zum Reinigen der Strände braucht es auch ein entsprechendes Einsatzfahrzeug.

Der Flensburger Brauerei liegen die heimischen Strände am Herzen. Zum siebten Mal in Folge setzt „Flens“ auch in diesem Jahr seine StrandGut-Aktion um.

Die zu reinigende Strand-Fläche erhöht sich dieses Jahr um weitere 25 Prozent. Neben Aktionen in Schleswig-Holstein werden nun auch erstmals Strände in Niedersachsen gereinigt. Dieses Jahr kooperiert die Flensburger Brauerei mit Interessensverbänden wie zum Beispiel „Küste gegen Plastik“. Durch zusätzliche Infomaterialien, wie z. B. Aufklärungsplakate, einem Infoheft über den Müll an den Stränden von Nord- und Ostsee oder einer Müllsortierungsliste unterstützt Flens Helfer und Helferinnen. Pro verkaufter Aktionsetikett-Flasche Flensburger wird ein Quadratmeter Strand gereinigt.

50 Millionen Quadratmeter werden gereinigt

Dieses Jahr findet eine der ersten großen Reinigungen am 18. März in Eckernförde statt. Stefan Borgmann, LTO-Vorsitzender (Lokale Tourismus Organisation) des Landes Schleswig-Holstein, freut sich schon auf die StrandGut-Aktion: „In Eckernförde starten wir mit der Flens StrandGut Aktion jährlich Ende März in die Strandsaison. Mit mehr als 200 lokalen Sportler- und Sportlerinnen machen wir den Strand, die Dünen und die Umgebung für den bevorstehenden Sommer fit. Die Zusammenarbeit mit Vereinen sowie vor allem Jugendlichen und Kindern ist uns dabei ein besonderes Anliegen. Dies ist eine tolle Möglichkeit, auf die Themen Müll im Meer und Umweltschutz aufmerksam zu machen. Wir danken der Flensburger Brauerei für die tatkräftige Unterstützung bei dieser wichtigen und nachhaltigen Aufgabe.“

Die Strände in Norddeutschland können auch privat gesäubert werden können. Ab 1. April werden die ersten 100 Helfer-Pakete verlost, weitere 100 Pakete werden dann ab 1. Juli vergeben. Mehr Informationen und die Bewerbung sind unter www.flens.de/strandgut/

-Pressemitteilung Flensburger Brauerei-

ANZEIGE
Abo Fisch&Fang