ANZEIGE

Bügelversionen der Quick Standard

833
Quick Standard mit Halbbügel von ca. 1940 mit zwei zusätzlichen Paßstiften zur Fixierung der Mechanik. Beim Folgemodell von 1942 fehlen diese Stifte.

Uwe Wenzel hat auf seiner Webseite in den vergangenen Tagen die verschiedenen Bügelversionen der DAM Quick Standard von ca. 1940 bis 1949 und von 1950 bis 1956 verglichen.

Vom Halbbügel zur ersten Version des Vollbügels aus Kupferdraht, über die verschiedenen Schnurlaufröllchen, bis zum Finger-Pickup der Quickie, dazu die verschiedenen Auslösemechanismen… all das hat Uwe genau unter die Lupe genommen und gegenübergestellt. Akribische Forschungsarbeit, die für das Datieren und Identifizieren der verschiedenen Quick Standards von großer Wichtigkeit ist. Denn meist wurden während des jahrzehntelangen Einsatzes am Wasser spätere Ersatzteile in die Rollen eingebaut (z.B. letzte Version des Bügels, andere Spulen, Kurbeln, Bremsmuttern) und der ursprüngliche Originalzustand ist nicht mehr vorhanden.

Bügelversionen von 1940 bis 49

Bügelversionen von 1950 bis 56

ANZEIGE
Abo Fisch&Fang