Angeln als Bildungsurlaub

445
Thema Entnahmefenster: Prof. Dr. Robert Arlinghaus bei seinem Vortrag im letzten Jahr.

Wegen des Erfolges im letzten Jahr geht der Bildungsurlaub zum Thema „Nachhaltiges Angeln“ in die nächste Runde.

In diesem Jahr werden im Bildungs- und Tagungszentrum Ostheide in Barendorf gleich drei Termine angeboten. Die erste Woche ist bereits ausgebucht und startet bereits am kommenden Montag, den 13. Mai 2019. Bei den nächsten beiden Terminen am 17.-21.06. und 16.-20.09.2019 sind noch ein paar Plätze frei. Die Anmeldung zum Bildungsurlaub erfolgt direkt auf  www.bto-barendorf.de/seminare/tags/naturschutz/

Auf dem Programm stehen eine Floßfahrt auf der Elbe und ein Vorträge von Experten wie Jörg Strehlow, Michael Lechelt vom Institut für Hygiene und Umwelt Hamburg, DAFV-Geschäftsführer Alexander Seggelke, Dr. Olaf Niepagenkemper vom Fischereiverband NRW, Sebastian Bruns (Koch und Seminarleiter Deutsche See) und Prof. Dr. Robert Arlinghaus. Es wird auch geangelt, die Fänge werden dann gemeinsam zubereitet und verzehrt.

-pm-

Abo Fisch&Fang