ANZEIGE

Angelfreunde spenden 25.000 Euro für Kinder-Hospiz

2892
Von links: Jan Pusch, Peer Gent, Geschäftsführer der Sternenbrücke, Daniel Brce, Inhaber Angelcenter Vögler.
Von links: Jan Pusch, Peer Gent, Geschäftsführer der Sternenbrücke, Daniel Brce, Inhaber Angelcenter Vögler.

In einer dreistündigen Facebook-Live-Versteigerung von Angelzubehör und Gutscheinen haben Angelfreunde aus Deutschland, Österreich und der Schweiz insgesamt  25.000 Euro für das Kinder-Hospiz „Sternenbrücke“ gesammelt. 

Jan Pusch und Daniel Brce vom „Anglertalk“  haben am 26. Januar 2018 voller Freude dem Geschäftsführer der Sternenbrücke, Peer Gent, offiziell den Scheck überreicht.

Über 50.000 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene leiden in Deutschland an Krankheiten, die ihr Leben so sehr verkürzen, dass sie bereits in jungen Jahren versterben. Um sie und die Angehörigen maximal zu unterstützen, wurde 2003 das Kinder-Hospiz „Sternenbrücke“ in Hamburg eröffnet, ein Pilotprojekt. Das Projekt wird zwar von den Kranken- und Pflegekassen zu etwa 50 Prozent getragen, der Rest muss jedoch durch Spenden aufgebracht werden. Mit der „Rest“ sind 1,85 Millionen Euro pro Jahr gemeint!

Der „Anglertalk“ auf Facebook…

-pm-

ANZEIGE
Abo Fisch&Fang