Alter Elektro-Leuchtschwimmer

384
Die EFHA-Leuchtpose
Die EFHA-Leuchtpose "elektronic", Made in Germany, mit LED und betrieben durch zwei Knopfzellen.

Gestern konnte auf auf dem Angelflohmarkt in Pleidelsheim in einer Wühlkiste einen alten Elektro-Leuchtschwimmer deutscher Fertigung entdecken.

In die Spitze der EFHA-Leuchtpose „elektronic“ ist grob mit Drähten eine LED eingelötet, betrieben wurde sie mit zwei Knopfzellen. Da die LED-Technik erst Ende der 1960er Jahre allgemeine Verbreitung fand, würde ich die Pose, auch der Bauweise nach, auf den Anfang der 1970er Jahre datieren. Um 1974 waren nämlich schon moderne Leuchtschwimmer heutiger Bauart zu haben.

So lange es Angler gibt, wurde versucht, die Pose irgendwie zu beleuchten. Anfangs mit Glühwürmchen, später hat man sogar anstatt Schnur einen Draht verwendet, um Strom zum Schwimmer zu bringen. Mehr zur Geschichte des Leuchtschwimmers…

Wer weiß mehr über die EFHA-Leuchtpose (Abkürzung steht sicher für die Initialen F.H.)? Infos an thomas.kalweit@paulparey.de

EFHA-Leuchtpose
Abo Fisch&Fang