24-Pfund-Hecht auf geschleppten Kopyto

749


Hecht aus dem Titisee

Dass auch der per Ruderboot geschleppte Gummifisch hervorragend fängt, bewies Patrick Missler am 4. August auf dem Titisee.

 

Hier der Fangbericht von Patrick Missler aus Seckach im Odenwald: „Mein Sohn Lukas (13 Jahre) und ich machten vom 2. bis 12. August 2010 Urlaub am Titisee im Schwarzwald. Wir waren auf einem Campingplatz untergebracht und hatten wie immer unser eigenes Ruderboot zum Schleppangeln dabei. Am 4. August fing ich beim Schleppen einen kapitalen Hecht mit einer Länge von 115 Zentimetern und einem Gewicht von 12 Kilo. Als Köder verwendete ich einen 12 Zentimeter langen Gummifisch (Kopyto). Nach etwa 15-minütigem Drill konnte ich den Hecht durch beherztes Keschern meines Sohnes landen.“

Abo Fisch&Fang