ANZEIGE

Längstes Heringsbrötchen der Welt

3261
Das Ostseebad Göhren auf Rügen präsentierte am Weltfischbrötchentag, dem 4. Mai 2024, mit 30,95 Metern das »längste Bismarckheringsbrötchen« der Welt. Bilder: RID
Das Ostseebad Göhren auf Rügen präsentierte am Weltfischbrötchentag, dem 4. Mai 2024, mit 30,95 Metern das »längste Bismarckheringsbrötchen« der Welt. Bilder: RID

Der „Fremdenverkehrs- und Gewerbeverein Göhren“ auf der Insel Rügen erhielt am 4. Mai 2024 vom „Rekord-Institut für Deutschland“ (RID) die Auszeichnung Weltrekord für ein 30,95 Meter langes Fischbrötchen belegt mit Bismarckhering.

Das Bismarckherings-Brötchen aus dem Ostseebad Göhren bedeckt eine Gesamtfläche von 3,75 Quadratmetern. Der Verein übertrifft damit sogar die Bestleistung des Usedomer Fischsommeliers André Domke aus Heringsdorf, der 2023 ein drei Quadratmeter großes Bismarckherings-Brötchen produziert hatte. Direkt nach der Vermessung zertifizierte das Rekord-Institut für Deutschland (RID) diesen Neu-Weltrekord.

Was auf den ersten Blick skurril klingt, ist in der Weltrekordszene gängige Praxis. Regelmäßig werden populäre Gerichte in rekordverdächtigen Größen produziert – und auch verspeist.

Die Planung für den Weltrekordversuch lief bereits seit Monaten. Edda Brüdgam vom Fremdenverkehrsverein hatte die Aktion organisiert: „Das Koch-Team startete bereits heute Morgen um fünf Uhr in der Früh mit der Herstellung. Und das mit Erfolg!“ Der Verein erhofft sich durch die Aktion viel Aufmerksamkeit für die Insel Rügen als Urlaubsdestination.

Wie lange der Weltrekord auf der Insel Rügen verweilen wird, gilt abzuwarten. André Domke aus Usedom ist dafür bekannt, sich in Sachen Fischgastronomie und Weltrekord ungern die Butter vom (Fisch-)brötchen nehmen zu lassen.

-Pressemitteilung RID-

Imposante Länge: Natürlich wurde das Riesen-Fischbrötchen in kleinen Portionen an Gäste des Ostseebads verkauft.
Imposante Länge: Natürlich wurde das Riesen-Fischbrötchen in kleinen Portionen an Gäste des Ostseebads verkauft.
ANZEIGE
Abo Fisch&Fang