Wasserkraft frisst Fisch

287
Die Menge macht das Gift, dieses Gesetz gilt auch bei der Wasserkraft. Bild: Screenshot Youtube

Energiekrise, Klimakrise, Artenkrise, Wirtschaftskrise… Viele Veränderungen belasten unser Leben und stellen uns vor große Herausforderungen.

In der Energiekrise spitzen sich die Zielkonflikte und das Ausspielen von Klimaschutz gegen den Artenschutz immer weiter zu, berichtet das „Österreichische Kuratorium für Fischerei und Gewässerschutz“ (ÖKF) in einer Pressemitteilung.

Da die Natur und bedrohte Arten im Gegensatz zur Wirtschaft und zur Angst vor kalten Wohnungen nur eine kleine Lobby besitzen, wird es immer vor allem für den Fischarten- und Gewässerschutz immer schwieriger. Der Schlachtruf „Ausbau erneuerbarer Energien“ hallt auch in Österreich durchs ganze Land. Es geht aber nicht darum, welche Krise die schlimmere und wichtigere ist, sondern, dass sie gemeinsam gelöst werden müssen, erklärt das ÖKF.

Ein Youtube-Film zum Thema von und mit „Huchenfranz“ Franz Keppel (Huchenfranz):

-Pressemitteilung ÖKF-

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
Abo Fisch&Fang