ANZEIGE

Vier neue Sorten Goo

1667


Bild: Korda
Vier neue Sorten Goo werden demnächst im gut sortierten Karpfenangler-Fachhandel zu haben sein. Bild: Korda

In diesem Frühjahr werden vier neue Goo-Sorten im Fachhandel zu haben sein: Wonderberry Supreme, Bumbleberry Supreme, Wicked Tuna Supreme und Wicked Tuna Smoke.

Mit dem Boilie-Dipp Goo können auch hervorragend helle Köderkugeln eingefärbt werden. Bild: Korda

Korda-Karpfenprofi Ali Hamidi steht in ständigem Kontakt zum Goo-Erfinder Kiana Carp und war an der Entwicklung der neuen Sorten dieses erfolgreichen Köder-Dipps beteiligt. Das sagt er selbst zu den brandneuen Goo-Sorten: „Das ist die erste Serie ohne das fluoreszierende Grün. Aber keine Sorge, diese Goo-Serie beweist deutlich, dass es beim Erfolg von Goo nicht nur um Farbe geht, sondern auch um die hoch wasserlöslichen Attraktoren, die es enthält. Die neuen Sorten arbeiten hart für dich und sie werden Karpfen schneller auf deinen Köder aufmerksam machen. Ich will hier auf die Besonderheiten der verschiedenen Sorten eingehen:

Wonderberry

Das erste weiße Goo ist da! Und ich kann euch sagen, es war nicht leicht, denn weiße Farbe lässt sich nicht ohne Probleme kreieren! Doch es hat geklappt und Wonderberry sorgt nicht nur für eine herrliche weiße Geschmackswolke unter Wasser, es färbt auch den Köder weiß – eine bewiesene Top-Farbe. Der Duft ist einzigartig und kein Karpfen kommt an der Süße vorbei. Wir haben es bei allen Bedingungen erfolgreich eingesetzt – unabhängig von Temperatur und Wasserfarbe.

Bumbleberry

Die neuen fischigen Tuna-Aromen (Thunfisch) sind vielleicht auch für Raubfischangler interessant?

Mir ist schon seit vielen Jahren bekannt, dass Beerenaroma mit einem Schuss Zitrus der Knaller sein kann. Also bin ich besonders stolz darauf, dass ich Kiana Carp hier die Richtung vorgeben konnte. Basierend auf verschiedenen Beeren ist dieses Goo eine köstlich süße, geschmacklich abgerundete Flüssigkeit. Je nach der original Köderfarbe wird dieses Goo deinen Hakenköder dunkel Pink bis hin ins Orange färben. Es verbreitet sich unter Wasser sehr subtil, perfekt für Stick Mixe, PVA-Beutel und natürlich den Köder selbst. Ich kombiniere es mit Mangonana und finde die Kombi herausragend!

Wicked Tuna Supreme

Keine Frage, das Zeug stinkt! Die Fischnote ist unmissverständlich da, doch es hat auch eine gewisse Süße. Wie das Squid und King Crab kriecht dieses Goo förmlich in deinen Köder – zum Beispiel Pop Ups – und hält ihn lange überdurchschnittlich attraktiv. Weiße Köder färbt dieses GOO hell-pink – eine Top-Farbe auf Karpfen!

Wicked Tuna Smoke

Dieses Goo ist deutlich dickflüssiger als das Supreme, mit seiner süßen Note bei einem fleischig-fischigen Duft aber genau so eine Attraktionsbombe wie das dünnere Wicked Tuna. Es eignet sich hervorragend, um kurz vorm Wurf auf Köder, Sticks und Bags aufgetragen zu werden. Kann aber auch langfristig in Köder einziehen und sie dauerhaft besser machen!“

-pm-

ANZEIGE
Abo Fisch&Fang