Top-Saison an der Gaula

291
Solche silberblanken Traumlachse waren in der Saison 2022 an der Gaula keine Seltenheit.

Die Lachs-Saison am norwegischen Fluss Gaula endete auch in diesem Jahr am 31. August. Insgesamt wurden in der diesjährigen Saison 6.418 Lachse mit einem Gesamtgewicht von 34.192 kg gefangen (Stand 5.9.2022).

Das Durchschnittsgewicht betrug 5,3 kg. Die am stärksten vertretene Jahresklasse waren die mittelgroßen Lachse mit Gewichten bis zu 7 kg, während fast ähnlich viele Grilse bis 3 kg und Großlachse über 7 kg in den Fängen vertreten waren.

Diese Saison zeichnete sich besonders durch den sehr langen anhaltenden hohen Wasserstand aus, der den Gästen des Norwegian Flyfishers Club (NFC) über weite Teile der Saison eine erstklassige Fischerei bescherte.

Durch die hohe Zahl von regelmäßig wiederkehrenden Stammgästen und die sehr gute Saison 2022 sind einige Wochen im nächsten Jahr jetzt schon so gut wie ausgebucht. Fliegenfischer, die eine der begehrten Lizenzen an den NFC-Strecken der Gaula buchen möchte, sollten sich beeilen. Auch 2023 werden an der Gaula wieder Lachskurse mit Ingo Karwath durchgeführt. Anfragen per Mail an info@internationalflyfishersclub.com

-Pressemitteilung M. Raguse-

Abo Fisch&Fang