T11 Federbissanzeiger | Verpasst keinen Fallbiss

680
3er Setup des T11 Federbissanzeigers mit grünen UV-Sticks.

-Anzeige-

New Direction Tackle ist Erfinder der Spring Bite Indicator, zu Deutsch Federbissanzeiger.

Die Wortspiele im Englischen mit „Spring is coming“ funktionieren zwar im Deutschen nicht so gut, dafür ist der T11 aber umso besser. Es handelt sich um einen cleveren Fallbissanzeiger, der Fallbisse zuverlässig anzeigt. Echte Carbon Röhren sind innen mittels Federn verbunden. Durch die Federkraft wird wiederrum Spannung auf die Schnur ausgeübt. Das funktioniert erstaunlich gut. Der T11 verfügt im Gegensatz zum T10 noch über ein Gelenk, welches in jeder Situation ein zurückfallen garantiert und was letztendlich die Garantie ist, dass Fallbisse immer angezeigt werden können, weil der T11 dann die Schnur mit nach hinten über den Bissanzeiger zieht und dieser Alarm gibt. Der T10 macht das im Gegensatz dazu über sein Gewicht, weil er deutlich größer ist.

Das Video zum Produkt gibt es hier:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mechanismus zum Begrenzen der Bewegung

Auch sehr clever gemacht: Man kann den Arm auf zwei Varianten in den Hockeystick einstecken. Entweder kann sich der T11 frei bis nach oben zum Rutenblank bewegen oder, wenn der Arm um 180° gedreht eingesteckt wird, die Bewegung wird auf eine horizontale 90° Position begrenzt. Erstaunlich wie viel Raffinesse man in ein so kleines Produkt stecken kann.

Apropos stecken. Die Steckverbindung ist natürlich ND like magnetisch und die Montage ist in Sekundenschnelle erledigt.

T11 Federbissanzeiger an N1 Bissanzeigern von New Direction Tackle.

Passt für jeden Schnurdurchmesser und kommt mit weiteren Extras

Der Line Clip hat zwei Positionen. Einmal freilaufend und einmal feststehend. Die Kugeln des freilaufenden Line Clips sind mittels eines mitgelierten Werkzeugs aufs alle Schnurdurchmesser einstellbar. Doch nicht nur das, man kann so auch seine persönliche Vorliebe der Kraft einstellen, die zum Auslösen der Schnur notwendig ist.

Echtes Carbon macht die T11 Federbissanzeiger zum richtigen Hingucker.
Sie passen perfekt zur ND Carbon Range.

Vier Slots am Kopf sorgen für Leuchteffekte

ND bietet mittlerweile für fast alle Produkte sogenannte UV Lights an. Das sind kleine Ringe und Stäbchen die zum einen optisch das Setup aufhübschen, zum anderen sind die Teile UV aktiv und leuchten unter dem Licht der ND H10 Kopflampe. Damit kann man beobachten ob der Fisch Schnur nimmt oder nicht, ohne dass man viel Aufmerksamkeit erregt. Man munkelt, dass ND demnächst auch selbstleuchtende Lights bringt, die sich im Sonnenlicht aufladen und dann ein paar Stunden leuchten. Alternativ kann man sich auch Beta Lights besorgen.

Links: T11 unter UV-Licht mit UV-Lights.

Ideal für kleinere Bissanzeiger

ND sagt, der T11 ist perfekt für kleinere Bissanzeiger wie den N1 oder S9 Bissanzeiger. Wer sehr große Bissanzeiger hat, sollte zum T10 greifen, den wir auch schon vorgestellt haben. Der T11 ist natürlich auch zur ND Snag Bars kompatibel, die die passende magnetische Aufnahme hat.

Den T11 gibt es einzeln oder im 3er Set auf Amazon.  Für beide Artikel gibt es momentan Aktionen. So bekommt man entweder auf das 3er Set 10% Rabatt oder wenn man mindestens zwei einzelne T11 kauft, die regulär 14,90 EUR kosten.

Es lohnt sich auch ND auf den deutschen Facebook- und Instagram-Seiten zu folgen, da es dort immer aktuelle News gibt:

https://www.facebook.com/NewDirectionGermany

https://www.instagram.com/newdirectiontackle_de_at

Website: www.newdirectiontackle.co.uk

-Anzeige-

T11 Federbissanzeiger mit S9 Bissanzeigern und Carbon Compact Pod.
Abo Fisch&Fang