Neuer Weltrekord-Hecht?

47065
Petar Filipov kann seinen 50-Pfund-Hecht nur auf den Unterarmen stemmen.

Der Bulgare Petar Filipov hat in einem kleinen See von rund fünf Hektar in seinem Heimatland einen unglaublichen Hecht gefangen.

Nach eigenen Angaben war der Riese 1,40 Meter lang und sagenhafte 25,3 Kilo schwer – 300 Gramm mehr, als der aktuelle Weltrekord-Hecht von Lothar Louis auf die Waage brachte! Der spektakuläre Drill dauerte rund zehn Minuten, dann konnte der Angler den Ausnahmefisch landen.

Der Spezi vermutete schon seit längerer Zeit einen sehr kapitalen Esox in dem Gewässer und probierte es gezielt mit großen Ködern. Gefangen wurde der Rekordhecht mit einem handgefertigten Jerkbait. Mehr zum Ausnahmefang demnächst in der FISCH & FANG!

-red-

Was für ein riesiger Hechtschädel! Fänger Petar Filipov posiert mit seinem 50-Pfund-Esox. Bilder: Petar Filipov
140 cm lang ist der Rekordhecht, den der Bulgar Filipov beim Spinnfischen bezwingen konnte.
Abo Fisch&Fang