ANZEIGE

Natur doppelt schön erleben – als Jäger und Angler!

1148
Ein Jäger hat Beute gemacht und einen Bock erlegt. Bei Anglern und Jägern sind die Gründe, warum sie jagen oder angeln, vielfältig. Aber Beute machen, nachhaltige Nutzung natürlicher Ressourcen und der Gedanke „eins sein mit der Natur“ trifft auf beide Gruppen zu. Nicht wenige Angler möchten daher auch Jäger werden - oder andersherum. Bild: Karl-Heinz Volkmar

Als Angler sind wir so oft wie möglich draußen und fühlen uns am Wasser einfach wohl. Mit jedem Jahr kennen wir unsere Hausgewässer besser und wissen um deren Besonderheiten und fängige Spots. Wir lernen, Teil der Natur zu sein, unsere Gewässer zu lesen.

Zieht es uns früh morgens oder in der Abenddämmerung in die freie Natur, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass wir größeren Wildtieren begegnen, wie etwa Wildschweinen und Rehen. Vielleicht haben Sie sich in einem solchen Moment auch schon einmal gefragt, wie es wohl wäre, auch über diese Tiere genauso viel zu wissen wie über Ihren Lieblings-Zielfisch?

Nur wenige Angler haben Kontakt zur Jagd, aber als Jäger und Angler gleichzeitig kann man noch tiefer in die Natur eintauchen und sie noch bewusster erleben. In Deutschland wächst die Zahl der Jägerinnen und Jäger ständig. Laut Deutschem Jagdverband (DJV) verzeichnete man im Jahr 2021/2022 407.000 gelöste Jagdscheine – so viele wie nie zuvor. Die Jagd liegt im Trend. Die Gründe, den Jagdschein zu machen, sind dabei äußerst vielfältig. Interessierte sehen sich in der Regel jedoch mit zwei „Hürden“ konfrontiert, die es zu nehmen gilt: Zeit und Geld.

Sie sind Angler und wollen Jäger werden? Auf www.parey-jagdausbildung.de finden Sie alle nötigen Infos einschließlich diverser Lernmodule. Da ist bestimmt etwas für Sie dabei - egal, ob Sie zum Lernen Print- oder Digital-Medien bevorzugen.

Umfassendes Ausbildungskonzept

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Jagdschein zu absolvieren, etwa bei regionalen Kreisgruppen oder überregionalen Jagdschulen, alle haben ihre Vor- und Nachteile. Aber vielleicht möchten Sie sich dem Thema Jagd erst einmal unverbindlich nähern? Auf der Seite www.parey-jagdausbildung.de haben wir die wichtigsten Informationen für Sie zusammengestellt. Dort stellen wir Ihnen auch unser umfassendes Ausbildungskonzept vor, das aus mehreren Bausteinen besteht:

  • E-Learning Kurs mit mehr als 45 Stunden Videomaterial
  • Audio-Trainer für unterwegs
  • App mit den Prüfungsfragen – auf dem neuesten Stand
  • Print-Ausbildungsreihe Band 1-7

Ob E-Learning oder die klassische Print-Variante – alle Lernmittel sind aufeinander abgestimmt, alles ist aus einem Guss. Die Entscheidung darüber, welche der Möglichkeiten für Sie die richtige ist, liegt bei Ihnen. Mit dem Programm der Parey-Jagdausbildung bereiten Sie sich in jedem Fall flexibel und ortsungebunden auf die Prüfung vor. Den praktischen Teil legen Sie dann zum Beispiel in einer unserer Partnerjagdschulen ab. Selbstverständlich beraten wir Sie gerne auch jederzeit persönlich.

Kontakt: Thomas Dillenberger, Tel. 02604/978-179, thomas.dillenberger@paulparey.de, www.parey-jagdausbildung.de

-red-

ANZEIGE
Abo Fisch&Fang