ANZEIGE

Liebe macht blind

1134


Erdkröten

Frauenmangel im Krötenteich: Wenn sich die Amphibien-Weibchen zu lange bitten lassen, dann muss auch mal eine Karpfen-Dame herhalten.

10.08.2009

Gleich mehrfach konnte Gertraut Kühlwein aus Colmberg in Mittelfranken im April diesen „sexuellen Notstand“ beobachten. Während eines Spaziergangs in der Mittagspause entdeckte sie im Bergerweiher, dem Aufzuchtweiher des Fischereivereins Colmberg, orientierungslose Satzkarpfen. Liebestolle Kröteriche hatten sich im Liebesrausch an den Jungkarpfen vergangen. Die Bilder gingen der Redaktion erst jetzt zu. Dieser Klammerreflex ist typisch für Erdkröten-Männchen. Die Inter-Enzyklopädie Wikipedia.de sagt dazu: „Während der Paarungszeit ist der hormongesteuerte Klammerreflex der Männchen sehr stark ausgeprägt, so dass sie oft ungestüm und unselektiv jeden in Form und Größe einigermaßen passend erscheinenden Gegenstand zu umgreifen versuchen. Dabei kommt es nicht selten zu Fehlpaarungen zwischen unterschiedlichen Arten oder sogar mit Objekten wie Treibholz oder toten Fischen.“ -tk-

ANZEIGE
Abo Fisch&Fang