Junge Unterstützung aus Österreich

423

Mit Mathias Aumayr, Spitzname Hias, bekommt das Karpfen-Team ANACONDA erneut Verstärkung.

Der 28-jährige Oberösterreicher ist der erste österreichische Teamangler bei ANACONDA. Hias hat in den letzten Jahren neben verschiedener Seen in Österreich auch in Frankreich, Tschechien und Ungarn Erfahrungen sammeln können. Derzeit fischt er vor allem in verschiedenen Baggerseen „ums Eck“, wie er sagen würde, und treibt sich zudem an Schotterseen in Niederösterreich herum.

Auch seine Einstellung passt gut zum traditionellen Familienunternehmen Sänger. Für ihn steht nicht nur der Fangerfolg, sondern vielmehr der Genuss der Natur sowie der respektvolle Umgang mit ihr im Vordergrund.

Hias freut sich bereits riesig im Team ANACONDA ein Teil der Sänger-Familie zu sein und blickt voller Vorfreude auf nette Gespräche mit Anglern am Wasser und auf Messen.

Das Team ANACONDA freut sich mit Hias einen jungen regionalen Repräsentanten an Bord zu haben und heißt ihn herzlich willkommen.

-pm-

Abo Fisch&Fang