Neue App: Westdeutsches Kanalnetz, Lippe und Seen

300

Orientierung für Angler am Gewässer! Mit einer zukunftsweisenden Kooperation starten der Landesfischereiverband Westfalen und Lippe mit seinen 68.000 Mitgliedern und der App-Dienstleister „angeln-in“ in die Herbstsaison.

Der Verband bringt seine Fischereirechte an eigenen Gewässern und Pachtgewässern, darunter das gesamt westdeutsche Kanalnetz und weite Strecken der Lippe in die Smartphone-App ein, die bislang hauptsächlich Gewässer im westlichen Niedersachsen abbildet.

Gewässer-App wie in den Niederlanden

In der App werden unter Bezugnahme auf den eigenen Standort die Angelstrecken sowie Einschränkungen und die geltenden Regelungen angezeigt. „Mit dieser technologischen Hilfe sollen die Angler sich am Wasser besser zurechtfinden und die Angelfischerei in dem sicheren Gefühl genießen können, sich an einer zugelassenen Strecke zu befinden. Aufgrund der z. T. komplizierten Verhältnisse, vor allem an der Lippe, war dies vorher nicht immer einfach“, so der Geschäftsführer des Landesfischereiverbandes Dr. Michael Möhlenkamp.

Die App wird von Anglern für Angler betrieben und ist kostenlos in den gängigen App-Stores erhältlich. Der Idealismus, die Angelleidenschaft und die fachliche Zusammensetzung und Kompetenz des Teams in der noch jungen Firma waren für uns ausschlaggebend für die Zusammenarbeit, betont der Geschäftsführer.

Geplant ist die Ausweitung der App über die angeschlossenen Vereine auf das gesamte Verbandsgebiet, so dass die Orientierung für Vereinsmitglieder, aber auch für Gastangler leichter fallen dürfte.

„Dem Ziel, ein dichtes Netz aus Angelgewässern anzeigen zu können und damit dem Angler die Erschließung neuer Angelgewässer zu ermöglichen, kommen wir durch die Kooperation mit dem Verband aus Westfalen einen großen Schritt näher“, bestätigt Ingo de Jonge von angeln-in.

Für Angelvereine bietet angeln-in Informations-Webinare an, für die man sich unter https://angeln-in.de/webinar unverbindlich registrieren kann.

– Pressemitteilung Landesfischereiverband Westfalen und Lippe e. V. und angeln-in UG –

Abo Fisch&Fang