Deutsche Fisch-Genuss-Route

319
Regionale Fischspezialitäten an der deutschen Nordseeküste werden jetzt mit der Deutschen Fisch-Genuss-Route verbunden.

Ab Oktober 2021 heißt es für reisehungrige Fischliebhaber an der deutschen Nordseeküste „Fisch Ahoi“.

Mit der neuen Deutschen Fisch-Genuss-Route werden kulinarische Fisch-Highlights entlang der deutschen Bucht und Elbe zu appetitlichen Genusstouren geschmackvoll aufbereitet.

Die Deutsche Fisch-Genuss-Route bietet einer Vielzahl an Tipps für Tagestrips und mehrtägige Touren, die je nach individuellen Vorlieben gestaltet werden können. Dabei verknüpft die Route z.B. genussvolles Radfahren direkt an der Küstenlinie, beeindruckende maritime Küstenrouten, Aussichtspunkte, Küstenstädte oder Fischer- und Sportboothäfen mit dem kulinarischen Fisch- und Meeresfrüchte-Genuss in all seinen Facetten.

Regionale Fischspezialitäten im Fokus

Im besonderen Fokus stehen dabei die regionalen Spezialitäten – von echten Klassikern wie dem Glückstädter Matjes, dem Bremerhavener Backfisch oder der Büsumer Krabbe über das traditionelle Fischbrötchen bis hin zu Fischtapas. Nirgends schmeckt der Fisch so gut, wie an den Originalschauplätzen an der Wesermündung, an der Elbe und entlang der deutschen Nordseeküste.

„Die DFGR ist eine spannende Erlebnisstrecke für Radfahrer aber auch Wohnmobilisten und Skipper entlang der deutschen Nordseeküste. Die Partnerstädte und -orte verbindet ein einmaliges Angebot an Fischgerichten und -erlebnissen sowie Sehenswürdigkeiten im Deutschlandtourismus. Durch die gemeinsame Vermarktung dieser Angebote über die DFGR gewinnen wir neue Zielgruppen, verlängern die Aufenthaltsdauer und stärken damit den heimischen Tourismusmarkt.“ Erklärt Dr. Ralf Meyer, Geschäftsführer Erlebnis Bremerhaven.

Info: www.fischgenussroute.de

– Pressemitteilung Deutsche Fisch-Genuss-Route –

Abo Fisch&Fang