JAGEN UND FISCHEN 2023 in Augsburg

404
Der Fischereiverband Schwaben zeigt heimische Fische in spektakulären Aquarien. Bilder: Messe Augsburg

Die Vorbereitungen zur Messe JAGEN UND FISCHEN 2023 laufen auf Hochtouren – in weniger als zwei Monaten, vom 13. bis 15. Januar 2023, ist es in Augsburg wieder so weit.

Jäger und Angler zeigen auf der Messe, welchen Beitrag sie zu Naturschutz und Nachhaltigkeit leisten.

Faszinierende Unterwasserwelten

Die Erlebniswelt Fischen wird vom Fischereiverband Schwaben e.V. und von der Fischereifachberatung des Bezirks Schwaben gestaltet. Themenschwerpunkte dabei sind „Fisch als Lebensmittel“ und „Gewässer im Klimawandel“; weitere Highlights sind wie jedes Mal auch die Aquarienwelten. Die Besucher und Besucherinnen können dort den Großteil der schwäbischen Unterwasserwelt von Aal bis Zander bewundern – etwa 40 der 78 heimischen Fisch-, Neunaugen-, Krebs- und Muschelarten werden auf der JAGEN UND FISCHEN zu sehen sein. Dazu kommen noch einige invasive Arten, wie Blaubandbärbling, Schwarzmundgrundel und Zahnschläfergrundel. Alle Fische werden dabei gemäß ihrer natürlichen Umgebung gezeigt, und so stellt jedes Aquarium eine andere Fischregion dar: Angefangen von den absoluten Quellbereichen bzw. Oberläufen der Fließgewässer bis hin zur sehr artenreichen Brachsenregion oder die Artengemeinschaften in den heimischen Stillgewässern.

Vor dem kauf kann der fängige Lauf der Kunstköder begutachtet werden. Bild: Messe Augsburg

Minifische live

Auch wird die Entwicklung der Fische vom Ei bis zum Brütling in sogenannten Erbrütungsrinnen „live“ gezeigt, und Besucher und Besucherinnen können so nicht nur frisch geschlüpfte Minifische mit Dottersack sehen, sondern hautnah erfahren, wie der Schwäbische Fischereihof in Salgen bedrohte Fischarten vermehrt – die dann im Rahmen von Artenhilfsprogrammen über die Fischzüchter an Vereine und Genossenschaften abgegeben werden, um bedrohte Arten in den schwäbischen Gewässern zu erhalten.

Das Anglerforum

Vorträge und Podiumsdiskussionen zu vielfältigen Themen, persönlicher Austausch mit Experten und die Kombination von Information und Erlebnis kreieren eine ganz besondere Stimmung.

Der Vorverkauf ist bereits gestartet – wer langes Anstehen an den Kassenhäuschen vermeiden will, kann sich bequem online sein Ticket kaufen. Noch bis zum 15.12.2022 sind die Karten zum attraktiven Frühbucherpreis erhältlich; detaillierte Informationen gibt es auf www.jagenundfischen.de

-Pressemitteilung Messe Augsburg-

Fliegenfischer in Aktion am Schaubecken. Bild: Messe Augsburg
ANZEIGE
Abo Fisch&Fang