Impressionen von der Angelsport- und Bootsmesse

81


Bild: Uwe Pinnau
Viele große Firmen, wie hier Shimano, präsentierten in Utrecht ihr Komplettprogramm.

Vom 8. bis 10. November 2013 war die niederländische Provinzhauptstadt Utrecht der Nabel der europäischen Angelwelt.

Auf der Angelsport- und Bootsmesse in Utrecht konnten sich die Besucher einen Überblick über die aktuellen Angelboot-Programme verschiedener Hersteller verschaffen.

Zum zweiten Mal fand die „Angelsport- und Bootsmesse“ (Hengelsport- & Botenbeurs) im Utrechter Messezentrum statt. Tausende Besucher aus den Benelux-Ländern, aber auch Deutschland, fanden den Weg in die zwei Hallen, die auf 20 000 Quadratmetern ein noch größeres Spektakel boten als schon im Vorjahr.

Neben zahlreichen Angelpromis und unzähligen Händlern, waren auch einige Firmen am Start und zeigten ihr Komplettprogramm. „Es fand sich was für jeden Geschmack und jede Spielart unseres geliebten Hobbys. Neben dem trendigen Raubfischangeln wurde auch der Stippsektor reichlich bedient und vor allem der ‚Carp Square‘ für Karpfenangler war einen Besuch wert“, berichtet Uwe Pinnau, der für Fischundfang.de die Riesenmesse besucht hat. +

„Eines eint alle Angler: Ein Boot schadet fast nie, und auch die waren zahlreich ausgestellt und konnten in Augenschein genommen werden“, so Uwe Pinnau. Wem die guten Angebote noch nicht reichten, konnte sich bei den verschiedenen Tombolas versuchen, die rundum attraktive Preise zu bieten hatten. „Die Messe war voller Erfolg und auch Veranstalter Dirk Drent kann zufrieden sein“ resümiert Uwe Pinnau.

-up-

Bilder: Uwe Pinnau

Abo Fisch&Fang