Hildebrandt-Auktion nur online

692
Bild: Johann Wurm
Auch in diesem Frühjahr kommt in München wieder Angelgerät für Sammler unter den Hammer, diesmal aber nur online.

Wegen der aktuellen Corona-Pandemie findet die für den 3. Mai 2020 geplante Frühjahrs-Auktion für historisches Angelgeräte diesmal ausschließlich online statt.

Bei den letzten Malen hatte diese unter Sammlern beliebt Versteigerung von Johann Wurm im Fischereimuseum München stattgefunden. Jetzt können Bieter schriftliche Gebote bis spätestens 3. Mai 2020 um 24 Uhr per Fax, E-Mail oder Post abgeben. Die Höchstgebote werden danach online angezeigt, zusammen mit der Bieternummer, die dem Bieter nach Eingang seiner Gebote mitgeteilt wird. Die Gebote werden online laufend aktualisiert. Der Bieter kann sein Gebot jederzeit schriftlich erhöhen.

Zum Auktionskatalog: www.u-hildebrandt-tackle.de

Abo Fisch&Fang