ANZEIGE

Heringsfestival in Hvide Sande

1247


VisitDenmark
Bild: VisitDenmark/Peter Steensen

Preisgelder von 4.000 Euro: Dänemarks größter Wettbewerb im Heringsfischen startet am 29. April 2006.

16.03.2006

Jahr für Jahr reisen zahlreiche Angler aus dem In- und Ausland zum Heringsfestival an die dänische Westküste. Der Fischerort Hvide Sande mit seiner Schleuse zwischen Nordsee und Ringkøbing Fjord gilt als idealer Heringsfangplatz. Der dort ab Ende April gefangene Mai-Hering ist besonders schmackhaft. Geangelt wird beim „Sildefestival“ in drei Starterklassen für Erwachsene sowie einer für Kinder bis zwölf Jahre. Den Teilnehmern mit dem größten Heringsfängen winken Prämien von insgesamt 30.000 Kronen (rund 4.000 Euro). Darüber hinaus findet ein Herings-Schätzwettbewerb statt. Rund um das Festivalzelt ist für die Erfrischung und Unterhaltung der Angler gesorgt. Herings-Büfett und Schweinebraten sind im Teilnehmerbetrag enthalten. Der Fang aller Teilnehmer erhalten ihren Fang zum problemlosen Heimtransport kostenlos in Eis verpackt. Die Teilnahmegebühr für das „Sildefestival“ beträgt für Erwachsene 200 Kronen (27 Euro), Kinder unter 13 Jahren fischen gratis. Eine vorherige Anmeldung ist wegen des großen Interesses empfehlenswert. Anmeldung und weitere Informationen: Holmsland Klit Turistforening, „Fiskeriets Hus“, Nørregade 2 B, DK-6960 Hvide Sande, Tel. 0045/97311866, Fax 97312880, www.hvidesande.dk/de oder www.sildefestival.dk. -pm-

ANZEIGE
Abo Fisch&Fang