ANZEIGE

Hanauer Hechttag

1139


DHC-Logo
Uwe Pinnau
Kunstköder-Experte Uwe Pinnau steht Besuchern auf dem Hanauer Hechttag Rede und Antwort.

Pflichttermin im Rhein-Main-Gebiet: Zum 15-jährigen Bestehen veranstaltet der Deutsche Hechtangler-Club (DHC) am 19. April den „Hanauer Hechttag“.

12.03.2008

Ob Raubfischfreak oder Anfänger, ob Kunstköderfan oder Ansitzangler – im Hanauer Bürgerhaus kommt jeder auf seine Kosten. Dort werden neben dem neuesten Angelgerät auch Boote, Echolote sowie handgefertigte Jerkbaits und jede Menge exotischer Kunstköder präsentiert. Sie erfahren zudem Wissenswertes in Sachen Rutenbau. Ein buntes Vortragsprogramm mit namhaften DHC-Experten sowie Praxisvorführungen runden das Programm ab. Auch „FISCH & FANG“ und „DER RAUBFISCH“ sind vertreten. Für das leibliche Wohl ist gesorgt und für nur 2 Euro Eintritt, darf sich jeder Besucher noch auf ein kleines Geschenk zur Begrüßung freuen.

Diavorträge: Piet Driessen von der Snoek-Studiegroep Nederland-Belgie, Autor Peter Schmidt, DHC-Präsident Uwe Pinnau, Thomas Kalweit. Programm: Handgebaute Jerkbaits, Rutenbau- und Bastelworkshop, Tombola mit tollen Preisen, darunter Angelgerät, Reisen, Echolote. Händler vor Ort: MAC Angelcenter, Angelshop Bach aus Saarlouis, Fishermansstore, Pikeshop, Pikeworld, Tackle24, MoLe-Boote, Echolote und Angelelektronik von Think Big, Best Price Fishing, ARB Angelsport, Angelcenter Kassel. Veranstaltungsort ist das Bürgerhaus Wolfgang, Schanzenstraße 8, 63457 Hanau von 10 bis 17 Uhr. Weitere Infos unter www.deutscherhechtangler-club.de -pm-

ANZEIGE
Abo Fisch&Fang