Größte Angelmesse Berlins

367


Bild: AngelWelt Berlin
Auch Meeresangler kommen auf der AngelWelt Berlin auf ihre Kosten. Bild: AngelWelt Berlin

Im Frühling wird angeangelt, im Sommer durchgeangelt im Herbst abgeangelt und im Winter eisgeangelt. Wer dabei nicht nur „Würmer baden“, sondern richtig große Fische an der Angel haben will, kommt zur AngelWelt Berlin.

Als eigenständige Veranstaltung findet sie vom 25. bis 27. November 2016 in Halle 5.2b der Erlebnismesse „Boot & Fun Berlin“ statt.

An drei Messetagen bietet die AngelWelt Berlin alles, was das Anglerherz begehrt und ist gleichzeitig Treffpunkt der Sport- und Freizeitangler in Berlin-Brandenburg. In Brandenburg und Berlin gibt es rund 180.000 aktive Angler. Von ihnen sind 75.000 im Landesanglerverband Brandenburg e.V. organisiert, der zu den größten Landesverbänden im Deutschen Anglerverband zählt. Für sie lässt das Produktangebot der AngelWelt keine Wünsche offen: Angelreisen und Reviere, Angelboote und -Kajaks, Ausrüstung und Zubehör, Castingsport und Flycasting, Echolote und Navigation. Neu ist die Herstellermeile: Hier werden Saisontrends und Neujahrsware pünktlich zur Weihnachtszeit präsentiert und von ausgewählten Fachhändlern zum Verkauf angeboten.

Demos im Riesen-Aquarium

Mit „Aquademo“, Europas größtem mobilen Aquarium mit einem Fassungsvermögen von 23.000 Litern und einer Länge von 14 Metern, erwartet die Besucher dieses Jahr ein besonderes Highlight. Profiangler demonstrieren hier live wie Welse, Hechte, Karpfen und Weißfische auf die Köder reagieren.

Aushängeschild der AngelWelt Berlin ist das AngelForum mit den Angelstars der Szene: Armin Adam, Torsten Ahrens, Ingolf Augustin, Flyrus, Sebastian Hänel, Benedikt Götzfried, Dietmar Isaiasch, Michael Kahlstadt, Thomas Schlageter und Veit Wilde. Sie stellen ihr Können in Vorträgen und Workshops unter Beweis. Sebastian Hänel wird Vorträge über das Zanderangeln im Berliner Stadtgebiet halten.

Youtube-Stars vor Ort

Am Samstag, den 26. November 2016 werden mit „Big L – Fishing Channel“, „Hecht & Barsch“, „Florian Iaquinta“, „OderSpreeAngler“ und „Victor – Ich geh angeln“ die YouTube-Stars der Angelszene vor Ort sein und für Autogramme und Meet & Greets zur Verfügung stehen.

Ein Messebesuch lohnt sich auch für Fliegenfischer. Bild: AngelWelt Berlin

In der „Fly- und Sportcasting Area“, die vom Berliner Angelverein SC Borussia 1920 betreut wird, können Angelfreunde selbst aktiv werden. Im Bereich Fliegenfischen zeigen Ingolf Augustin (Kunstfliegen und Fliegenfischen aus Sachsen) und Flyrus (Fliegenfischen Berlin) wie Fliegen gebunden und richtig eingesetzt werden. Außerdem demonstrieren sie in Wurfvorführungen, wie das richtige Werfen funktioniert. Hier werden passend zu Überkopfwürfen, Pendelwürfen, Switch Casts und Rollwürfen die dazugehörigen Gerätezusammenstellungen erläutert.

Ein Drillsimulator, an dem unterschiedliche Fischarten und verschiedene Schwierigkeitsstufen eingestellt werden können, zeigt eindrucksvoll, wie kraftraubend es sein kann, sich mit einem Fisch zu messen.

Info: Die AngelWelt Berlin in der Halle 5.2b des Berliner Messegeländes hat vom 25. bis 27. November 2016 täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Tickets sind online für elf Euro, an der Tageskasse für 15 Euro erhältlich und gelten auch für die Erlebnismesse „Boot & Fun Berlin“.

-pm-

Abo Fisch&Fang